Was ist Basilikum?

Ein Kraut ist eine Anlage, deren Blätter, Samen oder Blumen für Würzenahrung oder in der Medizin benutzt. Anderer Gebrauch der Kräuter umfaßt Kosmetik, Färbungen und Duftstoffe. Der Name ableitet vom lateinischen Kraut und bedeutet „grüne Getreide.“ Basilikum, alias süsser Basilikum, ist ein Mitglied der Lamiaceaefamilie, die auch Minze, Oregano, Katzenminze, Rosmarin und Salbei mit.einschließt. Die meisten kulinarischen Basilikum sind von der Klasse Ocimum basilicum, während das in Verbindung stehende und auch populärer Zitronebasilikum Ocimum xcitriodorum ist.

Geschichte. Der Namensbasilikum kommt vom griechischen Wort für König, Basileus. Basilikum kann aus Indien gestammt haben, aber er hat seit Verbreitung zu vielen asiatischen und Mittelmeerländern, sowie Afrika und zentrales und Südamerika und kultiviert Handels- in Kalifornien. Viele Traditionen über Energien des Basilikums mit.einbeziehen Liebe und dem zukünftigen Leben $.

Beschreibung. Das Ocimum basilicum, manchmal gekennzeichnet als Mittelmeerbasilikum, um ihn von anderer Vielzahl zu unterscheiden, besonders siamesisch, gemerkt für seine Vielzahl. Blätter unterschieden an Größe; jedes dünne und länglich oder gerundet; glatt-umrandet oder gezackt; grün, purpurrot oder variiert. Blumen können weiß oder Purpur in der Farbe sein, und die Anlage selbst kann von 8 Zoll schwanken. zu 3 ft. (ungefähr 20-91 cm.) in der Höhe.

Ocimum xcitriodorum ist eine kleine Anlage mit weißen Blumen, kleineren Blättern als Ocimum basilicum und einem charakteristischen lemony Duft. Andere Basilikumdüfte, wie Zimt, Anis und Süßholz, sind auch vorhanden; und andere Basilikumvielzahl wächst in Thailand, in Indien und in Afrika. Neue Sorten verursacht häufig.

Gartenarbeit. Zwar mehrjährige Pflanze in den wärmeren Klimata, Basilikum ist ein Frost-empfindliches Jahrbuch in viel der Vereinigten Staaten. Basilikum kann vom Samen gepflanzt werden oder von den Ausschnitten gewurzelt werden. Da Zitronebasilikum nicht sät, ist Ausbreitung durch Ausschnitt die einzige Wahl.

Beschneidung anregt buschiges Wachstum s und Basilikum sollte regelmäßig beschnitten werden und deadheaded. Einige Gärtner behandeln Basilikum als Ornamental, sowie eine kulinarische Anlage. Basilikum kann für den Winter manchmal erfolgreich zuhause gebracht werden.

Nahrung und andere Gebrauch. Frisches Mittelmeerbasilikumblatt ist eine Hauptkomponente von pesto alla Genovese (grünes pesto) und erscheint auch im pesto rosso (rotes pesto), das Tomaten sowie Basilikum mit.einschließt. Basilikumblatt benutzt auch als Gewürz in der Tomatensauce, in der Pizza, in Insalata Caprese, in der Salatsoße und in warmen Gemüsegerichten. Getrocknetes Basilikumblatt gefunden im Mischgewürz, das „italienisches Gewürz,“ genannt und ist manchmal ein Bestandteil von Blumenstrauß garni. Siamesischer Basilikum, die vom Mittelmeerbasilikum unterscheiden, benutzt im siamesischen grünen Curry und als schmücken.

Basilikum benutzt auch in den Nachtischen, einschließlich BasilikumEiscreme und Sorbet, Vanillepudding und Zabaglione. Basilikumsamen benutzt, um die Übereinstimmung bestimmter siamesischer Nahrungsmittel zu verdicken. Wesentliches Öl des Basilikums benutzt in den Duftstoffen.

Bewahrung. Basilikum sollte regelmäßig geerntet werden, um Regrowth anzuregen, aber es ist besonders wichtig, eine abschließende Ernte vor den Temperaturtropfen zu tun, da die Anlage nicht robust ist. Nachdem sie geerntet es vorziehen viele Gärtner le, Basilikum einzufrieren, eher als trocken es, weil das Aroma und die Farbe besser konserviert. Vor der Übertragung sie auf Beutel ein kann die Blätter auf Backenblättern einfach abstreifen, säubern und einfrieren.

Wechselweise die Blätter mit Olivenöl und, wenn Sie mögen, den anderen pesto Genovese Bestandteilen ausgenommen den Käse hacken und Frost in den Beuteln. Sie können die Blätter mit Olivenöl oder wenigen Wasser auch verarbeiten und in den Eiswürfelbehältern zuerst einfrieren, dann bringen sie auf Beutel. Um Basilikum zu trocknen, Stämme einiger Anlagen zusammen binden und in einem dunklen, trockenen Platz hängen.