Was ist Baumkuchen?

Baumkuchen ist ein traditioneller deutscher Kuchen, den engagierte Bäcker für einige Jahrhunderte in Handarbeit gemacht. Der Name buchstäblich übersetzt in englische Mittel „Baumkuchen,“ ein Hinweis auf den Dünnschichten, die sichtbar sind, wenn der Kuchen geschnitten. Zutreffend baumkuchen ist extrem arbeitsintensiv und erfordert spezielle Ausrüstung vorzubereiten.

Eher als einfach, legend in eine Wanne, gebacken ein baumkuchen auf einem Spucken über einer Wärmequelle. Bäcker tropfen den Kuchengeschlagenen eierteig auf das Spucken, in dem es den Kuchen langsam und gleichmäßig kochen dreht und lässt. Sobald die Schicht an eine goldene braune Farbe gewendet, gebürstet eine andere Schicht geschlagener Eierteig auf die. Die Prozesswiederholungen, bis der Kuchen fertig ist, wenn sie mit Schokolade, Marmelade, Zucker oder Glasur bedeckt. Die Schaffung eines baumkuchen in der traditionellen Weise nimmt Fähigkeit und Praxis.

Wenn sie vom Spucken entfernt und geschnitten, kann jede goldene Schicht vom folgenden, während sie durch eine etwas dunklere gelbe Linie getrennt, ganz wie die Ringe des Querschnitts eines Baums gesehen werden und unterschieden werden. Drei-Fuß (0.9 m) baumkuchens, die bis 100 Pfund wiegen (45 Kilogramm) mit 25 Schichten des Kuchens gebildet worden von außerordentlich erfahrenen Gebäckchefs. Diese sind eine Rarität, obwohl, und schwierig zu bilden.

Die Geschichte des baumkuchen ist nebelig, da der Prozess der Herstellung ein ein nah vorsichtiges Geheimnis eine Zeitlang war. Die deutsche Stadt von Salzwedel soll den Geburtsort des baumkuchen, obgleich dieses der Platz ist, wohin der überlagerte Kuchen auf Ruhm eher als der Platz stieg, in dem er zuerst entwickelt. Seine Popularität emporschnellte in das mid-19th Jahrhundert lte, als König Frederick William IV von Preußen zuerst ein auf einer Reise durch Salzwedel schmeckte. Er forderte, dass der übrig gebliebene Kuchen mit dem königlichen Wohnwagen genommen und seine allgemeine Bekanntheit zementiert. Nach dem königlichen Besuch anfingen mehr Bäcker r, den schwierigen Kuchen zu bilden.

Wenn zutreffend, baumkuchen ist fast unmöglich, in der Hauptküche zu bilden, dort sind einige Rezepte, die dem Haushaltsbäcker erlauben, nah an dem deutschen Nachtisch zu kommen. Diese Rezepte umfassen normalerweise traditionelle Bestandteile wie Butter, Zucker, Rum, Mandeln, Mehl und Zitrone. Es gibt keine rechte Weise, das traditionelle zu glasieren, oder selbst gemacht baumkuchen, zwar eine dünne Glasur der Schokolade, geschmolzene Fruchtmarmeladen, oder Mandelpaste ist allgemein. Im Hauptofen kann eine Frühlingswanne benutzt werden, um den geschlagenen Eierteig zu enthalten, während sie in den Schichten verbreitet und auf eine Art gekocht, die ähnlich ist, welchen deutschen Bäckern jahrhundertelang getan.