Was ist Beefsteak-Pilz?

Der Beefsteakpilz, auch genannt Fistulina hepatica ist ein unterscheidender essbarer Pilz, der in den Wäldern von Europa und von Vereinigten Staaten gefunden werden kann. In einigen Teilen von Europa, ist Beefsteakpilz für Verkauf in den Märkten und in den Gaststätten vorhanden. Dieser in hohem Grade ungewöhnliche Pilz ähnelt Fleisch in der Beschaffenheit und in der Farbe und verwendet manchmal von den Vegetariern als Fleischkurs. Zu kennzeichnen ist auch verhältnismäßig einfach, obgleich wilde Pilze nie ohne erfahrene Überwachung gesammelt werden sollten.

Der Beefsteakpilz kann zu eine Breite von 12 Zoll (30 Zentimeter) auf den Stämmen der Hartholzbäume wie Eiche entwickeln. In der Farbe ist er rot, auf die Oberseite mit einer weißen Lattenunterseite, mit unterscheidenden Poren zu brünieren, die mit einem Handobjektiv gesehen werden können. In einigen Teilen der Welt, kann Beefsteakpilz auf, Rasen oder an der Unterseite der Bäume in gesammelten Gruppen zu wachsen gefunden werden. Die Form des Pilzes ist vage fanlike, obgleich sie einer großen Zunge auch ähneln kann.

Die beste Jahreszeit, den Pilz zu finden ist Ende des Falles, wenn Regen die Pilze angeregt zu keimen zu beginnen. Ältere Pilze neigen, eine waldigere Beschaffenheit und ein Aroma zu haben, also sollten Sie darauf abzielen, gemäßigt sortierte Exemplare mit einer sogar Farbe und kein schleimiges oder Schwächen zu sammeln. Insekte bevorzugen die Poren des Beefsteakpilzes, und sie kann im Salzwasser vor Gebrauch getränkt werden, wenn dieses ein Interesse ist.

Wenn er geschnitten, ausscheidet der Beefsteakpilz eine rote Flüssigkeit lz, die Blut ähnelt. Das weiche unterschiedliche Fleisch erinnert viele Verbraucher an Leber oder anderes reiches Fleisch, und es hat ein etwas gerbstoffartiges, etwas saures Aroma. Beefsteakpilz kann gegessenes rohes oder gut gekocht in einer Vielzahl der Vorbereitungen und Nehmen sein zum marination. In Europa ist das Aroma nach sehr populär und gesucht, obgleich einige Leute das saure Aroma ablehnen, das intensiv sein kann, wenn der Pilz nicht sorgfältig zugebereitet.

Tränkender Beefsteakpilz im Wasser hilft, die gerbstoffartigen und sauren Aromen zu beseitigen, die weiter abgeschwächt werden können, wenn der Pilz gekocht. Eine der allgemeinsten Vorbereitungen für Beefsteakpilz ist dünn die rohen Scheiben, zum der Salate zurechtzumachen. Die Scheiben hinzufügen Farbe und Beschaffenheit, sowie ein etwas ungewöhnliches Aroma ches. Beefsteakpilz kann sauteed oder gegrillt, oder beschichtet in einer Krautkruste und gebraten auch sein. Wie andere Pilze hält Beefsteakpilz Bestes in einem Papierbeutel unter Abkühlung.