Was ist Benennung?

Eine Benennung ist eine genannte Region, in der die Trauben, die für die Produktion des Weins benutzt, angebaut. Die meisten weinerzeugenden hauptsächlichnationen haben Verwaltungsorgane, die Benennungen und eingestellte Richtlinien beaufsichtigen für, welche Standards ein Weinberg folgen muss, zu gelten als ein Teil der Benennung. In einigen Ländern verwendet Benennung auch für andere Produkte, in denen Region von Ursprung als wichtiges †„wie Käse in Frankreich gilt.

Das französische Benennungssystem ist und gut-verteidigt in der Welt das kompliziertste und behandelt durch das Benennung d’origine contrôlée, allgemein gekennzeichnet als das AOC. Das AOC ausübt mehr als 300 Benennungen in Frankreich 00, die innerhalb einiger größerer Regionen fallen. Einige der weithin bekannten Regionen mit.einschließen Burgunder, Loire das Tal des Bordeaux-, Elsass, Beaujolais, Côtes du Rhône, das Languedoc und selbstverständlich, Champagne lich. Es gibt viele weniger berühmten Regionen jedoch wie Est, Savoie und Korsika, von dem einiges etwas außergewöhnliche Weine produzieren.

Unter den AOC Richtlinien ist es against the law für einen Wein, darzustellen, wie, gehörend einer spezifischen Benennung, wenn es mit den Richtlinien übereinstimmen nicht kann, die für diese Benennung dargelegt. Dies heißt, dass jeder möglicher Wein mit einer Benennung auf seinem Aufkleber bestimmten Standards für diese Region entspricht, bestimmte minimale und Höchstmengen einer spezifischen Traube enthält, und folgt bestimmten Beschränkungen auf, wie die Trauben angebaut und der Wein produziert.

In Italien reguliert Benennungen durch das Denominazione di Origine controllata oder Dok. Anders als das AOC das eine große Menge von Bedeutung auf die Eigenschaften des Landes setzt, in dem die Trauben gewachsenes †„das terroir †„sind, neigt das Doc., mehr auf die Vielzahl der Trauben zu richten, die wenn es die Weine und die tatsächliche Methode der Produktion benutzt, produziert. Jeder italienische Wein mit einer Benennung auf seinem Aufkleber auch geprüft worden von einem Beschäftigten im öffentlichen Dienst und trägt eine Dichtung, die den Korken bedeckt, um anzuzeigen, dass der Wein nicht mit nach Kontrolle abgegeben worden.

Amerikanische Weine neigen, beschriftet zu werden basiert hauptsächlich auf Variations und also ist der Gebrauch von Benennung viel weniger wichtig. Aus diesem Grund anzeigt das amerikanische Äquivalent des Benennung †„das amerikanische Weinbaubereich †„viel kleiner über einen Wein als in vielen europäischen Nationen n. Eher als einschließlich Beschränkungen auf Produktionsmethoden oder Mengen der verschiedenen benutzten Trauben, ist eine amerikanische Benennung einfach ein geographischer Bereich. Es gibt fast 200 amerikanische Weinbaubereiche in den Vereinigten Staaten, mehr als dessen Hälfte im Zustand von Kalifornien sein.