Was ist Bestellungs- per Postfleisch?

Bestellungs per Postfleisch wird normalerweise von einem Katalog oder durch eine Web site auf dem Internet bestellt. Es kann in der Masse oder in den kleineren Teilen für Familien oder Einzelpersonen bestellt werden. Einige Firmen spezialisieren sich entweder auf frisches oder gefrorenes Fleisch, und andere verkaufen beide Arten. Populäre Arten des Bestellungs per Postfleisches umfassen Rindfleisch, Schweinefleisch, Lamm, Kalbfleisch und einige Arten essbare Meerestiere.

Bestellungs per Postfleisch wurde zuerst zu den Verbrauchern die mittleren Fünfzigerjahre eingeführt. Einige Großhandelsfleischfirmen, die vorher Fleisch ausschließlich an Supermärkte und Gaststätten lieferten, fingen an, den Service der breiten Bevölkerung anzubieten. Dieses galt als eine Gabe zu den Hauswirtschaftsleiterinen, die in den entlegenen Gebieten lebten und wenig Zugang zu einer großen Vielfalt des kommerziell produzierten Fleisches hatten.

Als zuerst eingeführt, war Bestellungs per Postfleisch gewöhnlich in einem gefrorenen Zustand nur vorhanden. Es waren normalerweise grelles eingefroren und verpackt mit Trockeneis, um kamen sie sicherzustellen zum Verbraucher in gutem Zustand an. Da Versandmethoden nicht so schnell und weit reichend waren, wie sie heute sind, traten Transportprobleme allgemein auf.

Während Nachtverschiffen für mehr Verbraucher vorhanden wurde, erweiterten die Bestellungs- per Postfleischgeschäfte. Zusammen mit Rindfleisch das das populärste Bestellungs per Postfleisch jahrelang waren, wurde Schweinefleisch, Huhn, Lamm und Kalbfleisch weit - vorhanden. Küstenmeerestierfirmen annoncierten bald Hummer, Garnele, Krabbe und andere vorhandene durchgehende Bestellung per Post der Meerestiereinzelteile. Schnelleres Verschiffen ermöglichte auch Firmen, Frischfleisch zu den Kunden zu versenden, die bevorzugt es über der gefrorenen Vielzahl.

In den nächsten Dekaden erfuhr Bestellungs per Postfleisch einen bedeutenden Anstieg in der Popularität. Populäre Fleischverpackunganlagen und -gaststätten, die für ihr Qualitätsrindfleisch und -schweinefleisch berühmt sind, fingen an, ihre well-liked Produkte zu den Verbrauchern zu vermarkten. Diese Firmen sendeten häufig Diskontkupons und freies Verschiffen bietet möglichen Kunden durch MassenPostsendungen an.

In den vergangenen Jahren haben Bestellungs- per Postfleischwahlen erweitert. Zusätzlich zu den traditionelleren Opfern des Rindfleisches, können Schweinefleisch, Lamm, essbare Meerestiere und Huhn, weniger allgemeines Fleisch wie Bison, Büffel und Ziege durch die Post bestellt werden. Exotisches Fleisch wie Strauß, Krokodil, Schildkröte, Pythonschlange und Krokodil ist häufig leicht verfügbare durchgehende Bestellung per Post außerdem. Wildfans können Rotwild, Elche, wilden Eber, Antilope und eine Vielzahl des Spielgeflügels durch die Post kaufen.

Eine Form des Bestellungs per Postfleisches, das Popularität in einigen Sektoren gewinnt, ist vorbereitete Fleischteller. Feinschmeckerische Teller wie Rindfleisch Wellington, Huhncordon bleu, Bratenkrone von Schweinefleisch und angefülltes Geflügel können von einer Vielzahl der Firmen, häufig zusammen mit passenden seitlichen Tellern bestellt werden. Diesen Opfern werden normalerweise eingefroren und in einer Mikrowelle vom Verbraucher an ihrer Freizeit wieder erwärmt versendet.