Was ist Bhuna?

Bhuna ist technisch eine indische kochende Technik, in der Gewürze im sehr Heißöl gebraten, häufig, bis sie eine Paste gebildet. Für viele Leute jedoch verwendet das Ausdruck bhuna, um auf einen Curryteller zu beziehen, der using diese gebratenen Gewürze vorbereitet worden. Diese Art des Currys besteht normalerweise Fleisch, Gemüse oder aus einer Kombination der zwei, gekocht und in einer starken, gewürzten Soße gedient. Sie ist während der Bengal-Region von Nordostindien und von Westbangladesh allgemein und ist auch ein populäres Menüeinzelteil an den indischen Gaststätten in den US und im Europa.

Gewürzpasten vorbereiteten using die bhuna Technik enthalten normalerweise Ingwer, Knoblauch und Schalotten nd. Diese Bestandteile abgezogen n und Wanne-gebraten dann im Heißöl, häufig, bis sie aufgegliedert, um eine Paste zu bilden. Diese Paste benutzt dann, um Curryteller zu würzen.

Der Teller bekannt durch viele, da bhuna ein Curry ist, der using eine Gewürzpaste gewürzt worden, die using die Technik vorbereitet, die oben beschrieben. Er besteht normalerweise aus einem Fleisch wie Lamm oder Huhn, zusammen mit Gemüse wie Zwiebeln und Pfeffern. In einigen Fällen kann er mit Fischen oder mit dem alleingemüse vorbereitet werden. Die ausgesuchten Bestandteile gekocht langsam in der bhuna Paste, die mit den meat’s Säften kombiniert, um eine kleine Menge starke Soße zu bilden. In etwas Veränderungen hinzugefügt Kokonussmilch den Bestandteilen während des Kochens, mit dem Ergebnis einer Soße hens, die dünner aber reichlich vorhandener als die der traditionellen bhunas ist.

Bhuna’s Ursprung können zum Bengal-Bereich von Nordostindien und von Westbangladesh verfolgt werden. Diese Methode des Kochens der Gewürze angewendet ursprünglich h, wenn man Mahlzeiten für indische Lehren und Aristokraten vorbereitete. Im Laufe der Zeit wurden das Technik “trickled down† zum Rest der Bengaligesellschaft und das bhuna ein populärer Teller unter Monarchen und einfachen Bürgern gleich.

Während Bewohner des Westens mit asiatischer Südkultur und Küche in zunehmendem Maße vertraut geworden, verbreitet bhuna’s Popularität weites über indischen Ufern hinaus. Es geworden eine vertraute Eigenschaft auf den Menüs der indischen Gaststätten in den US und in den Teilen von Europa, besonders die Länder vom Vereinigten Königreich. Diese Gaststätten dienen es allgemein mit einer Seite des pilau Reises, manchmal einschließlich warmes, flaches naan Brot für das Eintauchen. Die meisten vorbereiten den Teller using die diner’s Wahl des Fleisches und sind bereit, sein Niveau von Spiciness zu justieren, um den Gaumen von denen zu entsprechen, die zu den starken Gewürzen unbenutzt sind, die für indische Küche allgemein sind.