Was ist Blaufisch?

Blaufisch ist ein entscheidender Fischbestandteil in der japanischen Küche und ein grundlegender Bestandteil vieler Aktien und Soßen. Er ist in den asiatischen Märkten in Form von Flocken oder Tabletten leicht verfügbar, die entworfen, im Wasser- oder Reiswein aufgelöst zu werden, und eine Arten getrockneter Blaufisch kommen auch mit Würzen wie Meerespflanzeflocken und würziger Paprikaenergie. Blaufisch auch manchmal verzeichnet oder beschriftet als katsuobushi.

In der Klasse Sarda, in der Makrelefamilie fischen, verwendet, um Blaufisch, zusammen mit anderer ähnlicher Sorte wie Fischthunfisch zu bilden. Die Fische sind alias Blaufische in Japan und haben lange glatte Körper mit gegabelten Endstücken und einer Reihe kleineren Flossen zwischen dem Rückenwirbel und den Endstückflossen. Zusätzlich zum Haben des kulinarischen Wertes, geschätzt Blaufische auch für den Sport, den sie anbieten und gefunden in allen Hauptozeanen. Blaufisch kann gegessenes frisches auch sein, und verkauft manchmal eingemacht zusammen mit anderen Mitgliedern der Thunfischfamilie.

In Japan Blaufischjahreszeit ist im frühen Frühling, wenn die Fische weg von den Ufern von Japan schulen und dort bleibt bis Fall. Blaufische geerntet in den großen Zahlen bevor man gekochtes vollständiges und Schnitt innen beinahe ist. Die Knochen und die Haut der Fische entfernt, und die Spaltefische sind geräuchert und, traditionsgemäß in der Sonne getrocknet. Die Fische sind geräuchert und wiederholt getrocknet, bis sie feste braune Blöcke der Fische bilden, die Verkaufsvollständiges oder abgeblättert sein können.

Blaufisch verwendete, um bis die Siebzigerjahre Verkaufsvollständiges zu sein, als Handelsfischereien anfingen, abzublättern die Fische für Benutzerfreundlichkeit. Vor diesem Zeitraum rasieren Köche die Klumpen der Fische weg, wie gebraucht und regelmäßig entfernen die Form, die auf der Außenseite der Fische ansammeln. Einige Köche bevorzugen noch den vollständigen Blaufisch und behaupten, dass das Aroma dem der Flocken überlegen ist. Die Flocken haben eine grössere Tendenz auszutrocknen und Aroma zu verlieren und sollten in einem dunklen, kühlen, trockenen Platz in fest Siegelbehältern gespeichert werden.

Blaufisch ist einer der Primärbestandteile im dashi, der japanische Suppevorrat, der die Basis der Misosuppe, der Flüssigkeiten für siedende verschiedene Nahrungsmittel, der Suppe für Nudeln und einiger Soßen und Marinaden außerdem ist. Dashi gebildet, indem man den Blaufisch und Flocken der Meerespflanze im Wasser kocht und dann die resultierende Flüssigkeit belastet und eine reiche, salzige Suppe zurückläßt. Viele anderen japanischen Rezepte fordern diesen lebenswichtigen Meerestierbestandteil, und Köche, die eine Bibliothek der japanischen Gewürze beibehalten möchten, sollten Blaufisch oder vorgemischte dashi Puder erreichen.