Was ist Brown-Butter?

Brown-Butter gebildet, indem man im Wesentlichen die Milchkörper in der Butter röstet, damit sie ein reiches, nussartiges Braun dreht. Sie ist in der französischen Küche häufig benutzt, zart gewürztes Gebäck und Soßen zu bilden, und sie kann als gerade Würze auf Sachen wie Teigwaren und gestampften Kartoffeln auch verwendet werden. Brown-Butter ist wirklich ziemlich einfach zu bilden, und sie kann ein neues Niveau des Aromas anders weniger interessanten Tellern hinzufügen, also ist sie wert das Lernen wohl. Alle, die Sie benötigen, ist eine starke Kasserolle, eine Hitzebeweisspachtel und etwas ungesalzene Butter.

In der französischen, braunen Butter bekannt als beurre noisette oder “hazelnut Butter, † ein Hinweis auf dem nussartigen Aroma, Aroma und Farbe, die braune Butter hat. Einige Rezepte können sie, besonders im Falle des Gebäcks spezifisch fordern, und braune Butter kann Gebäck auch hinzugefügt werden, um es interessanter zu bilden. Zusätzlich kann braune Butter mit Bestandteilen wie Salbei, Petersilie oder Zitronensaft gemischt werden, um ihn zu eine Buttersoße für Sachen wie Fische und sauteed Gemüse zu machen.

Um braune Butter zu bilden, ungesalzene Butter nehmen und sie in eine kalte Kasserolle setzen. Die Butter auf einer Einstellung der mittleren Hitze schmelzen und regelmäßig rühren, um zu überprüfen, ob die Butter nicht brennt. Die Butter kann beginnen, etwas zu schäumen, die ziemlich normal ist. Da Sie rühren, anfängt die gesiedete Butter e, Braun zu drehen. Wenn sie gleichmäßig brüniert, sie von der Hitze entfernen. Eine feine Balance muss zwischen brünierter Butter und gebrannter Butter hergestellt werden, also ist am Ende des Prozesses Ihre Butter zu ruinieren, zu vermeiden besonders aufmerksam.

Brown-Butter kann sofort benutzt werden oder unter Abkühlung in einem luftdichten Behälter für einige Wochen gespeichert werden. Es kann auch eingefroren werden, obgleich sicherstellen, dass es vollständig kühl ist, die Anordnung der Kondensation zu vermeiden, die vorbei gefrieren kann. Wenn Sie braune Butter wieder erwärmen, die gekühlt worden oder eingefroren worden, achtgeben, sehr dass Sie nicht sie brennen. Versuchen, sie in einem Doppelkocher zu wärmen, und ein nahes Auge auf ihm halten, damit es nicht brennt.

Sie können braune Butter in vielen der derselben Orte benutzen, dass Sie herkömmliche Butter benutzen. Der geringfügige Geschmack der Nüsse ergänzt eine große Auswahl der Teller, von Biskuite zu Ravioli t. Er kann in den ungewöhnlichen Plätzen, wie Behandlungen für Salate und Verbreitungen auch verwendet werden. Einer der populärsten Teller mit brauner Butter ist eine braune Butter- und Salbeisoße für Teigwaren, besonders nussartige gefüllte Teigwaren wie Kürbisravioli oder Kürbis Tortellini.