Was ist Büffelbutter?

Büffelbutter ist ein Sanskrit Wort für eine erklärte Butter, die hauptsächlich in der indischen Küche benutzt. Weil die Vorbereitung von Büffelbutter Hitze mit.einbezieht, hat sie ein unterscheidendes geröstetes Aroma, häufig beschrieben, wie nussartig. Vor dem Aufkommen der kommerziellen Pflanzenöle, war Büffelbutter für das Frittieren am meisten benutzt. Anders als andere Butter-gegründete Produkte hat Büffelbutter einen hohen Rauchpunkt und kann ohne Abkühlung für Wochen gespeichert werden. Solange Büffelbutter in den luftdichten Behältern gespeichert, verdirbt sie nicht leicht.

Traditionelle Büffelbutter produziert aus der Milch des Büffels eingeboren in den Regionen von Indien und von Pakistan, aber sie kann von jedem möglichem anderen Milch-produzierenden Tier auch gebildet werden. Der Prozess anfängt mit der Standardbutter, die durch die Buttermenge der Milchfette, der Körper und des Wassers hergestellt. Diese Butter enthält noch eine bedeutende Menge Feuchtigkeit, die weg gekocht werden muss, um eine erklärte Butter herzustellen.

Stöcke der reinen Butter gelegt in eine große Kasserolle oder in einen Kessel über Mittel zur hohen Hitze. Während die Butter schmilzt, anfängt sie e zu kochen. Die Körper vereinbaren zur Unterseite, während eine stärkere Schicht Öl in der Mitte bildet. Das überschüssige Wasser bildet eine schäumende Spitzenschicht, während es weg kocht.

Sobald der kochende Prozess beträchtlich verlangsamt, sollte die mittlere Schicht ein goldenes braunes Aussehen haben. Dieses ist die erklärte Butter oder die Büffelbutter. Der Vorbereiter spoons sorgfältig weg von dieser Schicht und sicherstellt, ser die Schicht der Körper auf der Unterseite nicht zu stören. Die Büffelbutter gelassen in einem luftdichten Kanister abkühlen, der einer festen Pflanzenmargarine oder einem Tier-gegründeten Schweinefett ähnlich ist. Büffelbutter kann für das Frittieren wieder erwärmt werden oder über Tellern wie einem Sirup oder einer Soße genieselt werden.

Büffelbutter gilt als ein gesättigtes Fett, da sie von den Tieren abgeleitet. Dennoch vorschlagen einige Studien ge, dass es gesünderes Gesamtes als traditionelle westliche Fette wie Schweinefett und Margarine ist. Büffelbutter verwendet einen natürlichen Prozess, um Stabilität ohne Abkühlung, anders als die hydrierten und teilweis-hydrierten Pflanzenöle beizubehalten, die im westlichen Kochen benutzt.

Authentische Büffelbutter kann zu Hause gebildet werden, indem man traditionelle Methoden anwendet, aber sie kann Zeit raubend sein und ein bisschen heikel ohne einen erfahrenen Führer. Zugebereitete Büffelbutter kann im ethnische Nahrungsmittelabschnitt der well-stocked Gemischtwarenladen und an vielen asiatischen Märkten gefunden werden.