Was ist Butterfett?

Butterfett ist der fetthaltige Bestandteil von Milch, bestanden aus einer Mischung der gesättigten und ungesättigten Fettsäuren. Die Menge des Fettes in der Kuhmilch schwankt, abhängig von einigen Faktoren einschließlich die Jahreszeit, die Diät der Kuh und das Alter der Kuh. Die Regelungen, die häufig verschiedene Milchprodukte und die Unterschiede zwischen ihnen Gebrauchbutterfett als standardisierenmaß definieren, weil zu messen ist einfach und Milchprodukte können justiert werden, um sicherzustellen, dass sie konstante Fettgehalte haben.

In der frischen Milch annimmt Butterfett die Gestalt der kleinen Kügelchen des Fettes n, die unter lineare Wiedergabe gesehen werden können. Wenn die Milch stehen lassen, steigt das Fett langsam auf der Oberseite. Historisch lassen Leute Milch, nachdem sie stehen und ihn gemolken dann, gleiten, um das Fett für die Buttermenge in Butter- und Cremeprodukte zu entfernen. Heute gesponnen Milch häufiger in Zentrifugen, um die fetthaltigen Bestandteile auszusondern und erlaubt, dass die Milch in gekühlten und sterilen Bedingungen ständig gehalten.

In homogenisierter Milch ist das Butterfett defektes hohes, also herausfiltert es nicht, aber anstatt die Überreste es, die in den Flüssigkeiten der Milch, in einer Lösung verschoben, die als ein Kolloid bekannt ist. Dieses getan mit Milch und Creme, um zu verhindern, dass das Butterfett trennt, obgleich es manchmal möglich ist, Spezialgebietsprodukte zu kaufen, die nicht homogenisiert worden und trennen, wenn es stehen dürfen.

Vollmilch hat normalerweise Butterfett herum 3.5%. Schlagsahne kann zwischen 30 und 35% haben, und schwere Creme hat 36% mindestens. Butter ist fast völlig fett, da sie gebildet, indem man das Fett aussondert und es dann, peitschend, um es anzuregen, in ein Mass.-Butter zu verschmelzen, ein Minimum 80% Fett normalerweise haben. Milchprodukte geprüft, um zu bestätigen, dass sie passend beschriftet und ihr Fettgehalt justiert werden kann, um die gewünschten Standard Verkäufe zu treffen.

Da viele Molkereiverbraucher beachtet, Fettgehalt hat eine profunde Auswirkung auf Mouthfeel. Vollmilch neigt, als die fettfreie und Magermilchprodukte reicher und sahnig zu schmecken, während Schlagsahne, wenn sie gerade geschmeckt, fast schwer und schmierig fühlen kann, weil sie soviel Fett hat. Eiscreme ausgewirkt durch die Menge des Butterfettgeschenkes. Wenn es zu niedrig ist, die Eiscremegeschmäcke eisig und wässrig, während fettreicher Inhalt die schmierigen, klebrigen Eiscremeprodukte ergibt. Firmen, die Eiscreme Handels- sehr strenge Standards für die Milch haben lassen, die, sie annehmen, damit Produktion sicherstellt, dass ihr Butterfettinhalt gleich bleibend bleibt, also Verbraucher beschweren nicht über Aromaveränderungen.