Was ist Campanelle?

Campanelle ist eine Art Teigwaren gewöhnlich ziemlich klein und geformt ganz wie eine kleine Glocke oder einen Kegel mit gekräuselten Rändern. Diese Teigwaren sind in den Teigwarensalaten häufig benutzt, da die Form der Teigwaren unter den anderen Bestandteilen leicht gefunden werden kann. Die gekräuselten Ränder und die konische Form bilden auch dieses Teigwarenideal für Teller mit Soßen oder gebackene Teller, da die Oberfläche der Teigwaren Soße ziemlich gut gefangennehmen kann. Campanelle ist anders gerade wie alle mögliche anderen Teigwaren und gebildet gewöhnlich als Kombination des Mehls und der Eier.

Das Namens“campanelle† ist für “little bells† italienisch und bezieht auch ein auf Musikinstrument, das aus kleinen Glocken besteht, manchmal genannt Handglocken. Diese Teigwaren genannt für die Form der Teigwaren, die einer einfachen Glockenform oder einer Kegelform mit gekräuselten Rändern ähnelt, die sie ziemlich anziehend einmal auf einer Platte bilden. Es gibt viele verschiedenen Teller, die using campanelle gebildet werden können, und diese Teigwaren können während ein Wiedereinbau für andere Arten Teigwaren auch benutzt werden, um einen sichtlich anziehenden Teller zu bilden. Sogar können anders einfache Teller, wie Makkaroni und Käse, auf einem exotischen Aussehen mit dem Ersatz von campanelle nehmen.

Ein allgemeiner Verbrauch für campanelle ist in den Teigwarensalaten, die heißes oder kaltes gedient werden können. Dieses ist, weil die allgemeine Form der Teigwaren die Stücke einfach, unter den anderen Bestandteilen zu finden bildet, die häufig Teigwarensalat hinzugefügt. Seit diesen Salaten Soßen oder Behandlung auch gewöhnlich kennzeichnen, ist diese Teigwarenform auch ziemlich wirkungsvoll, da die Rüschen und die zentrale Tasche des Kegels gut funktionieren, um die Soße oder das Kleiden zu halten und einzuschließen. Dieses ist auch, warum solche Teigwaren in den Tellern häufig benutzt sind, die schwere Soßen kennzeichnen.

Die Form des campanelle kann in der Soße leicht beschichtet werden und es einfacher bilden, damit der Esser das Aroma und die Beschaffenheit der Soße selbst genießt. Gebackene Teller auch benutzen häufig diese Teigwaren, wegen seines kleinen und der Mühelosigkeit, mit denen die Teigwaren mit einer Gabel gegessen werden können, nachdem man gebacken. Campanelle ist gerade wie alle mögliche anderen Teigwaren jedoch dadurch, dass es gewöhnlich mit Mehl und Eiern gebildet. Diese zwei Bestandteile kombiniert, um Teig herzustellen, obwohl andere Aromen oder Bestandteile hinzugefügt werden können, wie gewünscht, und gerollt dann heraus dünn, bevor man in kleine Stücke geschnitten und in die Namensvetterglockenform gebildet.