Was ist Chakalaka?

Chakalaka ist ein würziger Teller von Südafrika, das normalerweise von den Zwiebeln, von den Tomaten und von den Bohnen gebildet. In seinen frühesten Formen war der Teller eine Heftklammer für die, die in den Gemeinden von Johannesburg, Südafrika lebten. Er vorbereitet vermutlich mit einer einfachen und billigen Gewürzmischung en, aber etwas Veränderungen entwickelt in einen komplizierteren Teller. Es gibt etwas Widerspruch jedoch vorbei, ob chakalaka ein Teller oder eine Würze ist, aber es scheint, dass die meisten Leute es als Teller kategorisieren. Es ist möglich, eine vor-gebildete Gewürzmischung zu kaufen, um sie zu bilden.

Um eine einfache Version vom chakalaka zu bilden, durch Heizöl in einer Kasserolle und im Addieren der gehackten Zwiebel, des Knoblauchs und des grünen grünen Pfeffers beginnen. Das Gemüse gekocht, bis die Zwiebeln lichtdurchlässig sind und dann ein Currymischungs- und -paprikapfeffer addiert. Köche können entweder lassen ihren eigenen Curry mischen - Gelbwurz, Koriander, Kardamompflanze und aus Kreuzkümmel normalerweise, bestehend - oder sie können ein vorgemischtes Currypulver kaufen. A-Dose gebackene Bohnen in der Tomatensauce hinzugefügt dann der Wanne gt, und die vollständige Mischung lassen durch erhitzen. Die Bohnen sind nicht ein notwendiger Bestandteil, aber sie sind ein sehr allgemeiner Zusatz zu vielen Rezepten.

Einige glauben, dass chakalaka eine wichtige Würze für jeden möglichen Grill ist, und dieser seitliche Teller zusammengepaßt häufig mit Fleisch gepasst. Es gibt viele lokalen Veränderungen, und viele Familien haben ihre eigenen Versionen. Einige Rezepte ähneln einem Geschmack und, in diesen Fällen, ist er mehr einer Würze als seitlicher Teller.

Chakalaka verbunden ist häufig mit Straßennahrung in Südafrika, weil es von den Verkäufern leicht gedient werden und genossen werden kann, wenn unterwegs. Es gedient normalerweise mit irgendeiner Form des Brotes oder der Stärke, wie mealie Brei, der auch manchmal einfach als Brei bekannt.

Mealie Brei ist ein traditioneller Getreidemehlbrei, der eine Heftklammer für viele südafrikanischen Leute ist. Er ist Maiskörnern oder Polenta ähnlich. Brei kombiniert normalerweise mit Soße-gegründeten Tellern wie chakalaka.

Brei vorzubereiten ist einfach, ist es normalerweise gerade eine Kombination des Wassers und des Getreidemehls. Wenn es zum Frühstück gedient, ersetzt etwas von dem Wasser durch Milch, und Zucker addiert, um sie zu versüssen. Die Mischung lassen für ungefähr 45 Minuten langsam sieden, bis es ein starker Brei ist. Eine Spitze von Butter hinzugefügt manchmal hmal, nachdem sie beendet, um zu helfen, das Aroma zu erhöhen. Es ist eine populäre Ergänzung zum traditionellen südafrikanischen gegrillten Fleisch.