Was ist Champagne?

Champagne ist eine weinerzeugende Region im weiten Norden von Frankreich, nahe Paris, in dem der funkelnde weiße Wein der Unterzeichnung produziert. Obwohl der Ausdruckchampagner manchmal als generische Beschreibung der funkelnden weißen Weine in der Art der Weine von Champagne benutzt, ist dieses ein falscher Verbrauch, und das funkelnde Weiß des Ausdruckes sollte anstatt verwendet werden. Um die Luftblasen in Champagne zu produzieren, verwendet eine Technik, die als das methode traditionnelle oder traditionelle die Methode gekennzeichnet ist. In dieser Methode abgefüllt der niedrige Wein, der wird, Champagne mit einer kleinen Menge Hefe und Zucker e, um eine zweite Etappe der Gärung im Wein auszulösen. Diese Gärung abgibt etwas Gas innerhalb der Flasche, die als Karbonisation auftritt.

Da dieser Prozess eine Spitze des Sediments in der Flasche lässt und Champagne traditionsgemäß ein freier Wein ist, gerüttelt das Sediment in den Ansatz der Flasche, eingefroren und entfernt in einem Klumpen. Diese Extraspitze ersetzt dann durch eine Spitze des Weins, und häufig etwas Zucker†„zusammen bekannt als die Dosierung. Champagne gebildet trockener, indem man nicht Zucker während dieses Prozesses addiert, in diesem Fall sie Extrabrut beschriftet.

Champagne produziert als Mischung zwischen den Noir-, Pinotmeunier- und Chardonnay-Trauben. Die Menge von jeder dieser Trauben unterscheidet von Verlader zu Verlader, und etwas Champagne †„wie Blanc de Blancs oder Blanc de Noir †„benutzt nur Chardonnay-Trauben oder nur Noirtrauben. Es gibt drei Primärqualitätsniveaus innerhalb jedes möglichen gegebenen Champagne-Verladers. Nicht-Weinlese Champagne benutzt die Trauben, die von einigen Jahren gemischt, benutzt Weinlese Champagne alle Trauben von einem spezifischen Jahr, und Prestige cuvée Champagne benutzt alle Trauben von einem spezifischen Jahr, vom ersten Betätigen und gealtert während eines längeren Zeitabschnitts. Nicht jedes Jahr produziert entweder Weinlese, oder Prestigevielzahl, zwar vor kurzem ungefähr ein--drei in den Jahren getan so.

Champagne entworfen getrunken nach Kauf, und in fast allen Fällen bedeutet nicht, sammelbar zu sein. Eine Nichtweinlese Champagne anfängt Schlusse Qualität innerhalb der nur drei oder vier Jahre, während Prestige Champagner letzten Mai bis fünfzehn Jahre z, ohne zu vermindern. Champagne getrunken normalerweise entweder von einer Flöte oder vom Tulpeglas, die dünn und hoch sind. Diese Form lässt die Gerüche der Champagne ihr volles Potenzial erreichen und hilft den Luftblasen dauern für länger als in den flacheren, groß-gerollten Gläsern.

Die Luftblasen in Champagne anbieten eine wundervolle Gelegenheit e, den Wein durch Anblick auszuwerten. Eine gute Champagne sollte die kleinsten möglichen Luftblasen haben, und sie sollten für länger als dauern scheint möglich. Sekte von anderen Teilen des Welt†„besonders die, die künstlich Karbonisation addieren, oder die Gebrauchbehältermethoden, zum des sprudelnden †zu verursachen „viel größeren Luftblasen hat und der Wein gehen flach viel schneller als zutreffende Champagne.

Champagne kann in der Beschaffenheit erstrecken und groß anreden, abhängig von der Mischung der benutzten Trauben, der Dosierung der Champagne und des Verladers, der sie produzierte. Es gibt extrem helle Champagner, wie die, die von Lanson produziert, und Champagner, die so voll, wie man für wünschen könnte, höchst bemerkenswert die von Krug und Bollinger sind. Es gibt über hundert verschiedenen Produzenten Champagne in Frankreich, und jedes produziert seine eigene einzigartige Art des Weins und garantiert dass für fast jede mögliche Gelegenheit oder Teller, gibt es ein ideales Gleiches.