Was ist Chateaubriand?

Chateaubriand ist die entscheidende Erfahrung im Rindfleisch. Es ist traditionsgemäß eine spezielle Mitte, die vom Rindsfilet geschnitten; ein kleiner starker Schnitt gelegen zwischen den Lendenstücken. Die meisten halten dieses zarte Lendenstück für das zarteste auf Schnitte. Ein durchschnittliches chateaubriand Steak ist die Stärke eines kleinen Bratens, Gewichte ungefähr 12-16 Unze (340.19-453.59 Gramm) und vorbereitet traditionsgemäß für zwei Umhüllungen ei.

Chateaubriand vorbereitet zuerst für den Autor, den Diplomaten und den Adlig, Vicomte de Chateaubriand, so der Name o. Der Vicomte’s Chef, Montmireil, herstellte den speziellen Teller im frühen 1820’s. en. Obwohl chateaubriand traditionsgemäß das zarte Lendenstück benutzt, bezieht der Ausdruck häufiger auf den Prozess des Kochens und des Vorbereitens eines starken Rindfleischstücks, eher als der Schnitt selbst. Gaststätten dienen oftmals Leiste Mignon, oder Porterhouse schneidet, um diesen Teller vorzubereiten. Es vorgeschlagen, dass Montmireil selbst ein würzigeres benutzte, weniger zarteres Rindfleischstück und der Lendenstückschnitt wurde alltägliches späteres.

Chateaubriand vorzubereiten ist eine kulinarische Herausforderung an sich wegen der Stärke des zarten Lendenstücks. Obwohl Sie das seltene Fleisch wünschen, ist es schwierig, das Fleisch vollständig zu kochen, ohne das Steak auszutrocknen. Die allgemeinste Methode des Kochens ist, schnell zu flammen braten, um das Fleisch zu verbrennen, gefolgt von der Röstung in einem sehr heißen Ofen. Legende hat sie, dass Montmireil sein Spezialgebietssteak zwischen zwei andere Schnitte zartes Lendenstück setzte, gebrannt den äußeren Steaks, um das vollkommene mittlere seltene chateaubriand zu verursachen.

Montmireil diente sein Meisterwerk mit einem weißer Wein, Schalotte, Zitrone und Estragon Demi-glace. Er nannte es “sauce chateaubriand, † wieder nach seinem edlen Arbeitgeber. Die moderne Tendenz ist, chateaubriand mit einer béarnaise Soße zu dienen. Chateaukartoffeln begleiten traditionsgemäß die Mahlzeit.

Einige infrage stellen die Rechtschreibung und infolgedessen den Ursprung von chateaubriand. Chateaubriant, die alternative Rechtschreibung, ist eine Stadt in der Loire-Atlantiqueabteilung von Frankreich. Dieser Bereich ist für seine Viehzucht international berühmt. Heute ist dieses Rindfleisch in hohem Grade erkannt und für sein Aroma und Weichheit berühmt. Kobe-Rindfleisch ist eine andere Wahl für die Erweiterung der erhabenen Zartheit dieser köstlichen Küche.

Die chateaubriand Erfahrung genossen worden um die Welt seit der Zeit von Montmirel. Chefs fortfahren del, ihre Unterschrift auf den Teller in verschiedene Formen einzusetzen, aber alle zustimmen diesem erfreulichen Fest, zusammen mit Ihrem Lieblingsrotwein, gepasst noch für Adel t.