Was ist Cheshire-Käse?

Cheshire-Käse ist ein junger, bröckeliger Cow’smilch Käse, der von der Cheshire-Grafschaft in England kommt. Vorhanden in der weißen, roten und blauen Vielzahl, ist er einer der ältesten Käse, die in England hergestellt und produziert worden in der gleichen Region für Hunderte Jahre. Jetzt vorhanden auf der ganzen Erde, ist Cheshire-Käse halb-fest und obwohl er leicht für Umhüllung oder Zusatz zu den Salaten und zu anderen Tellern zerbröckelt, es hat eine glatte samtartige Beschaffenheit, die auf der Zunge schmelzen kann. Ein wenig ähnlich Cheddarkäse, hat er einen Geschmack und eine Qualität, die ganz eigen sind, und Paare gut mit bestimmten weißen und Rotweinen.

Obwohl moderner Cheshire-Käse gewöhnlich nur ungefähr sechs bis acht Wochen gealtert, in der Vergangenheit gealtert diese Käse manchmal ein wenig länger, um sie reisen elastischer zu lassen und Lagerung. Mit dem Aufkommen der schnelleren Transportmethoden und des Kühlraums, konnte Cheshire-Käse Verkaufsjüngeres sein und gehalten frisch für das Essen und das Dienen. Dieses lässt den Käse weicher sein, dennoch fest macht noch genug für das einfache Schneiden und das Zerbröckeln für einige verschiedene Umhüllungen und Anwendungen.

Weißes Cheshire gefärbt nicht und ist eine etwas gelbe, sahnige Farbe mit einem reichen salzigen Aroma und eine glatte Beschaffenheit auf der Zunge. Das einzigartige Aroma des Käses kommt wahrscheinlich von der Diät der Kühe, die von den Feldern hoch im Natrium essen. Cheshire-Grafschaft auch gewesen historisch ein Hauptproduzent des Salzes in England sowie Käse. Dieses höhere Natriumniveau des Bodens beeinflußt die Diät der Kuh, die der Reihe nach die Milch kommt, und gibt schließlich den Käse, der von dieser Milch ein bemerkenswertes, salziges Aroma gebildet, das Cheddarkäse aber ähnlich sind, einzigartig Reiche mit überraschender Tiefe.

Roter Cheshire-Käse ist wirklich näeher an Orange in der Farbe, die vom Zusatz des Orleans kommt, häufig benutzt, rote Lebensmittelfarbe zu produzieren. Diese bestimmte Veränderung des Käses häufig verkauft an Reisende in bestimmten Regionen und wurde so populär, dass andere Cheshire-Käseproduzenten anfingen, ihren Käse zu sterben, um Kundennachfrage zusammenzubringen. Bei einem Punkt war Cheshire-Käse so populär, dass die britische königliche Marine den Strumpf von ihm auf Schiffen im 18. Jahrhundert forderte.

Blaue Cheshire-Käse haben blaue Adern, während sie zu laufen, ähnlich anderen Blauschimmelkäsen, einschließlich den Stilton Käse, der auch in England produziert. Blaues Cheshire ist nicht so populär wie Stilton und gebildet nur von einer Handvoll Cheshire-Käseproduzenten. Cheshire kann in gebackenen Tellern oder in den Salaten eingeschlossen werden und genossen häufig als Aperitif mit Crackern oder zusammengepaßt einfach mit Frucht wie Trauben oder Weinen wie Riesling oder Cabernet-Sauvignon er.