Was ist Chikuwa?

Chikuwa ist eine Art verarbeitetes Meerestierprodukt, das immer in eine Schlauchform kommt, und benannt manchmal einen japanischen Fischschlauch. Dieses fishcake hat eine gummiartige Beschaffenheit und ein salziges, fischartiges Aroma. Das Wort chikuwa bedeutet Bambusring, der ist, was das Produkt ähnelt. Es kann als Imbiß eigenständig gegessen werden oder in der verschiedenen Suppe verwendet werden und rühren-brät Rezepte. Es ist auch eine populäre Ausgabe zu den bento Kästen, japanische Mittagessenkästen des Quadrats, die häufig Reis, Gemüse und Fische enthalten.

In Japan sind fishcakes der Arten der kamaboko, verarbeiteten und kuriertem Fischpüreee, die vom surimi gebildet. Surimi, das für Fleischpaste japanisch ist, kann von irgendeiner Art Fleisch gebildet werden, obwohl es normalerweise aus verschiedenen billigen Fischen besteht. In den Vereinigten Staaten verwendet surimi, um nachgemachte Krabbe und Hummer herzustellen.

Die meisten kamaboko fishcakes verkauft als kleine, verpackte halbkreisförmige Laibe. Diese können auf der Außenseite, normalerweise eine rosafarbene oder rote Farbe gefärbt werden, oder sie können ungefärbt gelassen werden. Manchmal haben die Laibe Muster - wie eine Spirale oder ein Stern gesprengt - in ihnen, zum der speziellen Gelegenheiten und der Feiertage zu feiern. Ein kamaboko gedient gewöhnlich, durch geschnitten und eigenständig gegessen, oder es kann Suppen und Nudeltellern hinzugefügt werden. Die Scheiben können einen netten Farbenkontrast einem Teller hinzufügen und können als ins Auge fallendes verwendet werden schmücken, besonders wenn der Kuchen ein Muster enthält.

Um das surimi zu bilden das für chikuwa verwendet, gerieben eine Mischung der billigen weißen Fische, wie Pollock, in eine glatte Paste. Verschiedene Würzen können der Paste an diesem Punkt hinzugefügt werden. Um die Form des chikuwa zu verursachen, verdrängt die Fischpaste in eine Form die normalerweise entweder ein Metall oder Bambusstange hat, die durch die Mitte laufen um einen hohlen Schlauch herzustellen. Wenn das Produkt fertig ist, eingewickelt es häufig in den Plastikpaketen, die Bilder der Bambusanlagen auf ihnen haben und nimmt Bezug auf den Produktnamen und -form.

Chikuwa kann direkt vom Paket als proteinreiche, leicht fetthaltige Festlichkeit gegessen werden. Geschäfte verkaufen es häufig in den einzelnen Umhüllungpaketen als bequemes Imbißeinzelteil. Einige Einzelhändler hinzufügen auch die Festlichkeit bento Kästen gen. Wenn es einem Kasten hinzugefügt, geschnitten es normalerweise diagonal und besprüht mit Mohnblume- oder Sesamsamen, um eine angenehme Darstellung zu verursachen.

Geschnittenes chikuwa kann einigen Nudeltellern als Extraproteinquelle hinzugefügt werden. Das Fischprodukt kann in einen Stirfischrogen auch geworfen werden. Wenn es in diesen Tellern verwendet, ist es im Allgemeinen eine gute Idee, sie zur selben Größe als der andere Bestandteil zu schneiden, um sogar erhitzen zu versichern. Da es bereits gekocht, sollte es am Ende des Kochens hinzugefügt werden, also kann es in der Soße gewärmtes durchgehendes und überzogen sein.

Gemüse, wie gedämpfter essbarer Eibisch oder julienned grüner grüner Pfeffer und Karotten, kann in die chikuwa Schläuche angefüllt werden. Es können als Oberteile für alles auch verwendet werden, das dünn geschnitten werden kann. Sobald angefüllt, können die Schläuche auf die Vorspannung geschnitten werden und einem bento Kasten hinzugefügt werden, oder als Aperitif gegessen werden.