Was ist Decaf-Kaffee?

Decafkaffee bezieht auf jeden möglichen Kaffee in der Bohne, Boden oder in vorbereiteter Form, die die meisten des Koffeins hat, das von ihr über eine Vielzahl der Entkoffeinierungprozesse entfernt. Diese Prozesse bilden Decafkaffee nicht koffeinfrei, aber sie verringern erheblich Koffeinmengen in der durchschnittlichen Schale von Joe. Einige Leute beschließen kaffeinfreien Kaffeen, um das meiste Koffein wie pro diätetische Empfehlungen, nervöse Antwort zu senken oder einfach aus persönlicher Präferenz heraus zu vermeiden.

Die ersten Decafkaffeearten gebildet im frühen - Jahrhundert des Th 20. Die frühesten Methoden von Entkoffeinierung tränkten grüne Kaffeebohnen in einer Benzollösung, die half, das Koffein zu entfernen. Dieser Prozess war einer von den populärsten jahrelang, und in den US, können Leute zurückrufen, dass die Sanka® Marke in dieser Weise gebildet. Die Chemikalien, die benutzt, waren nicht zwar besonders gesund, und schließlich andere Prozesse ersetzten das Benzol tränken Methode.

Diese zusätzlichen Methoden eingeschlossen using andere Chemikalien, um Bohnen zu behandeln und Koffein zu entfernen. Wechselnd benannten wiederholt tränkende Kaffeebohnen im Wasser, die Schweizer Wasser-Methode, wurden besonders populäre Mittel, Decafkaffee herzustellen. Diese Methode ist wirklich fast so alt wie die Benzollösungsbehandlung und entwickelte im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts. Heute bevorzugen viele Leute Wassermethoden von Entkoffeinierung, da sie die Einführung der Chemikalien überspringen und gedachtes reineres sind.

Für Kaffeepuristen kann es hart sein, einen Tasse Kaffee zu erhalten, der wirklich gut schmeckt und abhängig von jeder chemischen Behandlung gewesen. Dieses ist eine Angelegenheit, die noch in Entwicklung ist, aber einige Leute argumentieren Decafkaffee schmecken unterschiedlich. Es gegeben einige Entdeckungen in diesem Bereich, der die schließlich fördern konnte, die einen diskriminierenden Gaumen haben, wenn er zum Kaffee kommt. Eine Zeitlang besprochen Leute eine Kaffeebohne, die in Afrika entdeckt und die koffeinfrei ist. Sie gewachsen und entwickelt, um zu versuchen, eine überlegene und gute Probierenbohne für völlig natürlich kaffeinfreien Kaffeen zu bilden.

Während Leute diese Entwicklung warten, sollen einige andere Sachen über Decafkaffee gemerkt werden. Am wichtigsten von diesen ist, dass Decaf wirklich doesn’t Mittel uncaffeinated. Abhängig von Grad an Koffein verließ, ungefähr fünf bis 10 Schalen Decaf ist ungefähr gleichwertig mit der durchschnittlichen Schale des caffeinated Kaffees. Leute, die wirklich Koffein, besonders aus medizinischen Gründen vollständig beseitigen müssen, sollten Decafkaffee nicht als entwicklungsfähiger Ersatz sehen, es sei denn ein Doktor dieses genehmigt.

Einerseits können die, die bloß verringern müssen, guten Probieren Decaf finden, besonders in dem feinere Kaffee verkauft. Es gibt anhaltende Bemühungen, Entkoffeinierungprozesse weiter zu entwickeln, und viele feinschmeckerischen Kaffeefirmen sind für people’s Wünsche, Extrachemikalien zu vermeiden empfindlich. Sie fortgefahren sie, Koffein von den Bohnen über die Wassermethode oder mit chemischen Anwendungen zu entfernen, die natürlich von den allgemeinen Nahrungsmitteln abgeleitet.