Was ist Dhal?

Beim Speisen in einer indischen Gaststätte, gesehen die meisten Leute dhal auf dem Menü. Was ist es? Dhal ist ein Teller, der von lang-gekochten “pulses, von † oder von Linsen gebildet. Diese Impulse normalerweise aufgespaltet et und geschält und gekocht mit Büffelbutter und Gewürzen, bis sie ein starkes Eintopfgericht bilden.

Dhal ist ein Hauptgericht in Indien und in Pakistan und zweifellos eins vom populärsten. Impulse sind billig, das Dhal bildet, das weit unter allen Kategorien Leute gegessen.

Dhal gebildet mit den vorher erwähnten Impulsen oder Linsen und Gewürze wie Kreuzkümmel, Cayennepfeffer, Knoblauch und garam masala, um eine starke soupy Übereinstimmung zu produzieren. Das dhal gedient dann mit naan (Flatbread) oder über Reis. Es kann ein seitlicher Teller oder ein Hauptgericht sein und ist eine andere ethnische Nahrung, die auf die cook’s Geschmäcke justiert werden kann.

Dhal ist häufig ein Rückgrad in den vegetarischen Diäten, weil es so vielseitig begabt und solch eine gute Proteinquelle ist. Es kann mit Spinat oder Kokosnuss, mit grünen Pfeffern oder Käse gekocht werden. In den indischen Gaststätten, die ein Buffet kennzeichnen, dhal kann mit irgendwelchen Bestandteilen angeboten werden.

Das Geheimnis zu gutem dhal ist das selbe wie mit dem Kochen jeder möglicher Bohne: lange, langsam kochende Zeiten. Dhal konnte in einem Langsamkocher oder auf den Ofen gebildet werden. Es sollte gekocht werden einem Minimum von drei Stunden, möglicherweise sechs oder sieben in einem Langsamkocher. Gekochte Teile können eingefroren werden und wieder erwärmt werden, wenn der Koch die die meisten von der langen kochenden Zeit bilden und dhal Reihen in der Masse bilden möchte. Dhal gekocht wie die meisten Bohnen: genügend Wasser addieren, um die Impulse zu umfassen, es auf Tief drehen und den kochenden Prozess beginnen. Die Impulse sollten, wie mit anderen Bohnen ausgespült werden und sortiert werden, vorher.

Wie mit anderen Bohnen, dhal bildet sein eigenes “gravy, † und dieses sollte nicht weggeworfen werden. Es ist auch nahrhaft und gegessen nach rechts zusammen mit den Impulsen. Indische Linsen können schwarz, braun, rot, gelb oder rosafarben sein und einen Teller herstellen, der so bunt ist, wie er köstlich ist. Indische Linsen sind an einigen Supermärkten und häufig in den asiatischen Märkten vorhanden, die indische Bestandteile verkaufen.