Was ist Dhanajiru Puder?

Dhanajiru Puder ist eine indische Gewürzmischung, die in einer Vielzahl der Nahrungsmittel verwendet. Es ist mit vegetarischer Küche besonders populär, da es pikant und würzig ist, und es auch verwendet manchmal als die Unterseite für die Herstellung eines komplizierteren Currypulvers. Facheinzelhändler und große Lebensmittelhändler können dhanajiru Puder tragen, und es ist auch möglich, es zu Hause zu bilden. Kürzlich gemachtes dhanajiru Puder ist viel würziger und intensiv, besonders wenn es von den vollständigen Gewürzen gewachsen.

Es gibt zwei grundlegende Varianten auf dhanajiru Puder. Das erste mischt Kreuzkümmel, Koriander, schwarzen Pfeffer und Gelbwurz. Gelbwurz gibt dem Puder eine unterscheidende gelbe Farbe und färben auch Nahrungsmittelhelles Gelb. Man kann die Gewürzmischung zu Hause wiederholen, indem es gleiche Teile Kreuzkümmel und Koriander mischt, und einen Schlag des schwarzen Pfeffers und der Gelbwurz hinzufügt. Das Reiben der Gewürze zusammen hilft sogar heraus zur Beschaffenheit und sicherstellt gleichmäßige Verteilung aller Aromen ller.

Die andere Variante genannt manchmal dhana jiru oder dhana-jiru. Sie benutzt gerade Kreuzkümmel und Koriander, Boden in den gleichen Anteilen. Mangel an Pfeffer lässt die milderen Aromen dieser Gewürze durch kommen, da sie nicht durch Spiciness undeutlich gemacht. Das Puder hat eine ausgereifte braune Farbe und beflecken Nahrungsmittel etwas, aber nicht so leuchtend, wie Gelbwurz wird.

Wenn frische vollständige Gewürze gerieben, um dhanajiru Puder zu bilden, den Kreuzkümmel und den Koriander wiegen, um zu garantieren, dass sie in den gleichen Teilen benutzt. Bereits geriebene Gewürze können mit Esslöffeln gewogen werden oder gemessen werden. Wenn das Puder weniger pikant aussieht, als es sein sollte, kann das Rösten es helfen, etwas von dem Aroma wieder zu beleben, obgleich Gewürze über einem Einjahres mild und etwas bitter bleiben können.

Die meisten Köche benutzen dhanajiru Puder, zusammen mit allen Gewürzen, in der Mäßigung. Besonders wenn Sie mit dem Gewürz, Anfang nicht vertraut sind, indem Sie eine kleine Menge zu einem Rezept hinzufügen und sie schmecken. Es ist einfach, das Würzen dem Teller hinzuzufügen, wenn es es nicht tadellos reif, aber es schwierig sind, Gewürze wegzunehmen, wenn sie überwältigend geworden. Versuchen, dhanajiru Puder in einem kühlen, dunklen, trockenen Platz zu speichern, und ein sauberes Gerät immer benutzen, um es heraus zu schaufeln, oder es durch die Oberseite eines Gewürzglases auf einen Messlöffel sieben. Einen Gewürzbehälter direkt über der Nahrung nicht sieben, wie Ihre Hand und über Gewürz gleiten kann, und Dampf von der Nahrung das pulverisierte Gewürz außerdem beschädigen kann.