Was ist Dublinerkäse?

Dublinerkäse ist eine Art irischer Käse, der nach der irischen Hauptstadt genannt, Dublin. Dieser Käse hergestellt in Irland lt und importiert zu vielen europäischen Ländern sowie die Vereinigten Staaten. Dublinerkäse gebildet zuerst 1996 von John Lucey und in Serienfertigung hergestellt jetzt unter der Marke Kerrygold t. Dieses ist einer der wenigen Käse, die gelten können als den freundlichen Vegetarier.

Gebildet von der Kuhmilch, ist Dublinerkäse Unternehmen und ist zu fast weißem hellgelb. Benannte einen robusten Käse, ist es Scharfes und Bonbon. Dubliner hat eine Beschaffenheit nah an Parmesankäse, aber mit Cheddarkäse auch geverglichen worden. Ein fälliger Käse, gealtert er für ein Jahr, bevor er verkauft. Es gibt auch eine Weinlesevielzahl, die für zwei Jahre gealtert.

Dublinerkäse kann in den Speichern online oder gefunden werden. Er verkauft schnitt, in den Ziegelsteinen oder zerrieb. In Irland ist er im Allgemeinen - in den Größen 2.5 Kilogramms (5.5 lbs), 400 Gramms (14 Unze) und 200 Gramms (7 Unze) vorhanden. In den Vereinigten Staaten verkauft er häufig in 8 Quantitäten der Unze (227 g) oder 1 lbs (0.45 Kilogramm). Für importiert ist Spezialgebietskäse, Dubliner im Allgemeinen nicht als teures da viele ähnliche Käse.

Der Käse kann, auf Käsebehältern alleine gegessen werden, zusammenpaßte mit den Weinen und Bieren, die auf Sandwichen gegrillt oder auf Teigwaren zerrieben sind. Er auch verwendet in einigen irischen Rezepten für Törtchen und kann für Parmesankäseparmesankäse außerdem ersetzen. Betrachtete einen Feinschmecker, dennoch einfach, Käse, Dubliner ist am besten, wenn Sie bei Zimmertemperatur gedient. Eine Umhüllung von 3.5 Unzen (100 Gramm) Dublinerkäse enthält 390 Kalorien, 32 Gramm Fett und 0.2 Gramm Kohlenhydrate. Käse ist auch eine gute Proteinquelle und Kalzium, das in den Zähnen und in der Knochengesundheit hilft.

Um Käse zu bilden, ist Milch erhitzt und mit Lab versetzt dann, eine säurehaltige Flüssigkeit, die benutzt um die Milch zu gerinnen, hinzugefügt. Renette gefunden im Allgemeinen im Magensaft der Tiere. Da Dubliner ein Vegetarier-freundlicher Käse ist, ersetzt die traditionelle Renette durch Mikrobenelemente. Sobald die Milch geronnen, getrennt die Klumpen von der Molke oder von der Flüssigkeit, und Salz addiert, um den Käse zu stabilisieren und zu konservieren. Klumpen dann gesetzt in ein Seihtuch und lassen reifen, bevor man verpackt und verkauft.

Dublinerkäse setzt einen „verwendbar für Vegetarier“ Aufkleber auf seine Käsepakete. Obgleich Dublinerkäse vegetarisches freundliches ist, ist es nicht für Vegans verwendbar, da er mit Tiermilch gebildet. Vegan-freundliche Käse gebildet von der Sojabohnenöl- oder Reismilch eher als Tiermilch.