Was ist Enamelware?

Enamelware ist der Ausdruck, der für Einzelteile verwendet, die ein Porzellanemailleende haben. Emaille ist eine Art Material, das ein anderes Material wie Stahl oder Aluminium beschichtet. Emaille benutzt nicht nur als Schicht für Töpfe und Wannen, aber kann in viele verschiedenen Anwendungen in den Küchen um die Welt allgemein gesehen werden. Wenn Sie Ihre Waschmaschine, Kocher und Kühlraumgefriermaschine betrachten, beschichtet sie meistens in der Emaille.

Obgleich die Produktion von Enamelware beträchtlich im 19. Jahrhundert wuchs, ist es ein historischer Prozess. Es bekannt nicht genau, wo oder als Emaille zuerst aber entstand, der Prozess Tausenden Jahre alt ist. Der Prozess der Herstellung von Enamelware ist dem Prozess der Herstellung des Glases sehr ähnlich. Alle Elektrolyte, Metalloxide, Wasser und Lehm benutzt, um Emaille zu bilden. Die Emaillemischung selbst mit.einschließt Feldspat, Borax und Quarz; diese sind extrem an den Hochtemperaturen erhitzt, bis sie flüssig werden.

Ein Schmelzer gewohnt ist, zu erzielen das sehr Hochtemperatur an, welchem der Prozess stattfindet. Die Mischung gegossen dann zwischen zwei Hochdruckrollen, die heraus jede überschüssige Feuchtigkeit zusammendrücken. Dieses lässt Streifen des Glases, das zertrümmert, um ein Material zu verlassen genannt „Fritte.“ Die Fritte benutzt dann, um das Grundmaterial zu beschichten, das benutzt. Das abschließende Verfahren ist, die Emaille und das Grundmaterial in einem Ofen zu erhitzen, der beide Materialien zusammen verpfänden lässt.

Enamelware hergestellt im Allgemeinen von zwei verschiedenen Arten Emaille, Agateware und Graniteware nd. Agateware ist eine unterscheidende Art Enamelware wegen seines bestimmten Entwurfs. Er hat mehrfarbige Kurven und die Bänder, welche die Emaille einkreisen. Graniteware ist so genannt, weil einer seiner Hauptbestandteile Granit ist, der ihm ein eindeutiges Ende und eine Farbe gibt.

Die Popularität von Enamelware in den Küchen liegt an den leitenden Fähigkeiten der enamel’s Stärke und der Hitze. Enamelware kann Hochtemperaturen sehr unterworfen werden, ohne zu knacken oder zu zerbrechen. Eine dünne Schicht von Emaille gibt ihm einen grösseren Grad an Flexibilität auch. Die Emaille wird superstarkes und brechen nicht, es sei denn das Grundmaterial tut.

Ein anderer Nutzen von Enamelware ist dass, weil er extrem glatt und fast glass-like ist, es ist sehr der beständige Fleck. Seine non-stick Oberfläche abstößt das Fett und Öl und bildet ihn sehr einfach zu säubern. Porenfreie Oberfläche des Enamelwares hält sie fast Mikrobefreies außerdem.

Es gibt sehr wenige schlechte Punkte zu den Enamelwarewaren. Emaille hat eine Tendenz, in einer langen Zeitspanne der Zeit sehr zu korrodieren, wenn sie kochendem Wasser oder Flüssigkeiten mit säurehaltigen Qualitäten unterworfen. Spezielle Emaillefarben sind vorhanden, dass jeden möglichen Sprung, Span oder Splitter in Ihrem Lieblingsenamelwarestück repariert.