Was ist Erdnuss-Soße?

In der indischen, siamesischen, malaysischen und chinesischen Küche, Erdnusssoße ist ein salziges und würziges Bad mit vielem unterschiedlichen Gebrauch am meisten benutzt. Erdnusssoße ist in satay, ein Teller allgemein verwendet, der aus Klumpen des Huhns, des Rindfleisches, des Schweinefleisch besteht, oder der auf Bambusaufsteckspindeln verlegten und dann gegrillten oder gegrillten Fische. Jedoch ist Erdnusssoße auch da ein Gemüsebad, auf Nudeln oder als Teil Ihres Lieblingsstirfischrogens köstlich.

Obgleich Erdnusssoße einmal als eine ausschließlich ethnische Nahrung galt, die it’s einfach, diese vielseitig begabte Soße in fast irgendeinem Hauptsupermarkt heute zu finden. Etwas Erdnusssoßen sind ziemlich würzig, während andere milder sind. Der Geschmack und die Beschaffenheit können durch Hersteller schwanken, also können Sie einige verschiedene Marken versuchen müssen, um eine Soße zu finden, die Ihre Bedürfnisse erfüllt.

Wenn Sie genießen, in der Küche zu experimentieren, freut sich you’ll, um zu wissen, dass es viele verschiedenen Rezepte für vorhandenes on-line der Erdnusssoße gibt. Die meisten selbst gemachten Versionen beziehen mit ein, entweder glatte oder crunchy Erdnussbutter mit Milch und kecap oder Sojasoße zu kombinieren. Zusätzliche Bestandteile, wie Olivenöl, brieten Zwiebeln, Sesamsamen, Knoblauch, Paprikas, oder Ingwer kann auch addiert werden, um den Geschmack der Soße zu erhöhen. Einige Leute mögen sogar verschiedene Rezepte mischen und zusammenbringen, um ihre eigene kundengebundene feinschmeckerische Erdnusssoße herzustellen.

Ist nicht nur Erdnusssoße köstlich, die it’s auch ziemlich nahrhaft. Erdnüsse sind im gute Qualitätsprotein hoch und bilden sie eine ausgezeichnete Energiequelle und einen wichtigen Teil von den vegetarischen Diäten. Zusätzlich sind Erdnüsse eine gute Quelle des Niacins, das für das Heben der HDL “good† Cholesterinniveaus sehr wirkungsvoll ist. Das Magnesium, das Kupfer, der Phosphor, das Kalium und das Zink in den Erdnüssen können helfen, Ihren Körper gegen Herzkrankheit zu schützen. Nüsse sind im Allgemeinen auch im Bioflavonoid resveratrol hoch zu helfen, die Anordnung der arteriellen Plaketten zu verhindern.

Obgleich Erdnusssoße im Fett und in den Kalorien hoch ist, sollte es gemerkt werden, dass über Hälfte das Fettgehalt in den Erdnüssen von monounsaturated Fetten kommt. Ungefähr Drittel des Fettes in den Erdnüssen ist das mehrfach ungesättigte Fett und verlässt gerade Fünftel gesättigtes Fett. gelten der monounsaturated und mehrfach ungesättigten Fette als “good† Fette, die in der Mäßigung als Teil einer gut ausgewogenen Diät genossen werden können. Wenn you’re über Ihren fetten Einlass jedoch betraf können Sie Ihr, Lieblingserdnußsoßerezept using verringern-fette Erdnussbutter und verringern-fetten Kokonussmilch zu bilden versuchen.