Was ist Espresso?

Es ist in jedem Kaffeestab im Land und in den Aufschlägen als die Unterseite für viele geliebten Getränke wie Cappuccinos und lattes. Es ist Espresso! Dieses dunkle, köstliche Getränk gebildet, wenn Heißwasser durch fein gemahlenen Kaffee am Hochdruck Zwangs ist.

Espresso hat seine Ursprung in Italien, und begonnen, seine Weise in die Vereinigten Staaten nach dem Zweiten Weltkrieg zu bilden. Mit der eröffnung Plätzen Seattles besten Kaffee mögen und Starbucks, Espresso genommen Amerika durch Sturm. Espresso gebildet normalerweise in den kleinen Gläsern, und „geschossen“ ist ungefähr eine Unze. Ein typisches latte oder ein Cappuccino nimmt zwei Schüsse Espresso.

In den Vereinigten Staaten sind dunklere BratenKaffeebohnen für die Herstellung eines dunklen, intensiven Schusses des Espressos bevorzugt. In Europa schwankt die Art des Bratens abhängig von Position. Es ist groß eine Angelegenheit der persönlichen Präferenz. Die einzige reale Anforderung ist, dass der Kaffee fein gemahlen ist. Dieses lässt das Wasser durch leicht zusammendrücken.

Während die meisten Leute haben, trinkt ihr Kaffee in einem Cafén, gebildet durch ein sachverständiges barrista, kann der Espressoenthusiast das Getränk und seine Schwestern zu Hause bilden. Er oder sie müssen einen Espressohersteller, nicht mit einem regelmäßigen Kaffeeproduzenten verwechselt werden. Einige Kaffeeproduzenten kennzeichnen Espressohersteller, übrigens. Viele Espressohersteller haben auch einen Dampfapparat für das Schäumen von Milch für Cappuccinos und lattes. Die beginnenden Kosten für eins dieser Geräte sind über US$50, und sie steigen und up von dort.

Rezepte und Methoden für die Herstellung des Espressos und andere Kaffeegetränke sind überall. Eine Reise zur lokalen Buchhandlung aufdeckt Dutzende Titel kt, und das Internet gevollstopft mit den Web site, die allen Kaffee-in Verbindung stehenden Sachen eingeweiht. Eine Person kann Kaffeebohnen sogar online kaufen, um nichts von Espressoherstellern und -versorgungsmaterialien zu sagen.

Amerikaner gewonnen eine reale Anerkennung für wirklich guten Kaffee in den letzten Jahren. Das Vorherrschen des Espressos gewesen zweifellos ein Hauptfaktor in diesem Gefühl. Es gibt nichts wie ein frisch gebrauter Schuß des reichen, dunklen Espressos.