Was ist Fass-Altern?

Faßaltern ist ein wichtiger Schritt im Weinproduktionprozeß. Es verwendet auch für bestimmten anderen Spiritus, wie etwas Spezialgebietsbiere. Während des Faßalternprozesses mildert der Wein und wird komplizierter und angenehm zu trinken. Verschiedene Arten der Fässer benutzt, abhängig von dem Wein, und der Wein kann für unterschiedliche Zeitmengen außerdem altern. Entscheidungen über die Mechaniker des Prozesses getroffen durch den Weinhersteller.

Wenn Wein gebildet, betätigt Trauben und lassen dann, häufig in den Edelstahlbehältern zu gären. Sobald der Wein genug gegoren worden, “racked er, † oder gepumpt aus den Fässern heraus und gefiltert, um die Hefe zu entfernen und festhält den Gärungprozeß. Nachdem er stark beansprucht ist der Wein weit von fertiges. Er hat ein rohes, konkurrenzfähiges, intensives Aroma. Faßaltern lässt den Wein vereinbaren und verursacht die reichen und komplizierten Aromen, die die meisten Leute mit Wein verbinden.

Die Praxis des Faßalterns ist alt. Weinhersteller vor der Geburt von Christ verstanden, dass stillstehender Wein ein besseres Endprodukt produzierte. Die Fässer waren auch einfacher zu behandeln und zu versenden und bildeten Wein einen Hauptexport von den Regionen, die zur Unterstützung der Trauben fähig waren. Während des Faßalternprozesses gespeichert der Wein in den kühlen, feuchten Höhlen, um Verdampfung herabzusetzen. Kontrollierte Oxidation des Weins auftritt auch und ändert das Aroma und die Beschaffenheit des Weins.

Einige verschiedene Arten Fässer benutzt. In vielen Fällen ist Wein das Faß, das in den Eichenfässern gealtert, die das Aromaprofil des Weins als es altert ändern. Barrel Altern, das in der Eiche stattfindet, die, Fässer einen gerbstoffartigeren Wein erbringen, wie die Gerbsäuren in der Eiche heraus auslaugen. Der Wein kann Aromen von Masse, von Vanille und von Humus, wieder Höflichkeit der Eiche auch haben. Die Eiche selbst ändert im Laufe der Zeit und schließlich wird, † Bedeutung “neutral, dass sie nicht eine Auswirkung auf das Aroma des Weins hat. Kleber- und Edelstahlfässer benutzt auch für Nullaltern.

Leute, die über Wein kenntnisreich sind, fragen häufig, wie er gealtert. Viele Weinkellereien veröffentlichen Profile ihrer Weine, die Informationen über den Faßalternprozeß einschließen. Das Profil angibt gewöhnlich h, was ein bisschen Faß verwendet und wie lang der Wein gealtert. Wenn das Faß von hölzernem gebildet, sind amerikanische und französische Eiche die zwei allgemeinsten Wahlen für Faßaltern, obgleich anderes aromatisches Holz für einzigartige Weine benutzt werden kann.

Der Weinproduktionprozeß ist extrem kompliziert, und Faßaltern ist nur ein Teil von ihm. Der Weinhersteller muss auch in der Lage sein, die besten Trauben vorzuwählen, und die Weinkellereimannschaft muss die Trauben und den Wein während des Herstellungsverfahrens gut behandeln. Wenn Weinproduktion schief geht, sind die unangenehmen Resultate zu den Verbrauchern bereitwillig nachweisbar.