Was ist Fenchel-Samen?

Technisch sind Fenchelsamen nicht Samen überhaupt, aber wirklich die Früchte der süssen Fenchelanlage, ein Kraut, das für kulinarischen Gebrauch für Tausenden Jahre kultiviert worden. Jedoch benennen die meisten Köche das Früchte “seeds† durch Versammlung, da sie klein und normalerweise in einer trockenen Form verkauft sind, die genau wie einen Samen schaut. Es gibt viel kulinarischen Gebrauch für Fenchelsamen, besonders in der Mittelmeer- und indischen Küche. Viele Speicher auf Lager Fenchelsamen, gewöhnlich trocken und vollständig. Er kann in jedem möglichem Garten in einer mäßigen Zone auch leicht gewachsen werden, obgleich Fenchel eine Tendenz hat zu übernehmen, also sollte die Anlage sorgfältig angeregt werden.

Es gibt einige verschiedene Kulturvarietäten der Fenchelanlage, die auch Foeniculum vulgare angerufen. Eine Kulturvarietät, Florenz-Fenchel oder Finocchio, kultiviert für Gebrauch als Gemüse. Es produziert eine große Birne und starken Stiele, die wie ein Wurzelgemüse gekocht werden können. Süsser Fenchel ist einerseits ein bulbless Fenchel, der grüne Wedel und Früchte produziert, und er benutzt wie ein Kraut eher als ein Gemüse.

Fenchel angebaut normalerweise als Jahrbuch, da er gut nicht in der Kälte tut. Die Anlage riecht wie Anis oder Süßholz und hat gefiederte Wedel des Laubs mit umbels der hellen gelben Blumen. Die Samen lassen normalerweise auf der Anlage trocknen, die leicht über Tellern gerüttelt, oder die Kleidung, zum der Samen freizugeben einmal sie völlig gereift. Sobald geerntet, ausgewählt die Samen durch ch und verpackt dann. Sie können gegessen werden oder benutzt werden, um neue Fenchelsämlinge zu beginnen.

In der italienischen Küche ist Fenchelsamen in den Teigwarensoßen, für einen Stoß Anis-wie des Aromas häufig benutzt. Er zusammenpaßt gut mit einigen Soßebestandteilen einigen, und ist gewöhnlich und geröstet verwendetes vollständiges, damit er intensiv würzig ist. Indische und asiatische Teller fordern auch den Fenchel, vollständig und Grund. Ägypten und einige afrikanische Nordländer enthalten Fenchelsamen in ihre Küchen außerdem.

Da Fenchelsamen sehr viel wie Anissamen aussieht und riecht, verwenden viele Köche die zwei austauschbar. Es ist eine gute Idee, beide Gewürze offenbar zu beschriften, um Durcheinander zu vermeiden, da Anis schärfer ist. Zusätzlich unterstützt Fenchel Verdauung, während Anis nicht tut. Wie mit vielen Gewürzen, tut Fenchel gut in einem luftdichten Behälter in einem kühlen trockenen Platz, und er sollte nicht Licht ausgesetzt werden. Im Allgemeinen verlieren Fenchelsamen ihre Kraft nach sechs Monaten zu einem Jahr, obgleich sie geröstet werden können, um etwas von ihrem Aroma wieder zu beleben.