Was ist Fettuccine-Teigwaren?

Fettuccineteigwaren sind eine populäre italienische Teigwarenform, die auf der ganzen Erde in den Märkten und in den Gaststätten gefunden werden kann. Die langen Bänder von Teigwaren sind für eine Strecke der Soßen verwendbar, obgleich sie am berühmtesten im Fettuccine Alfredo benutzt. Zusätzlich zum Sein vorhandenes frisches und getrocknet in den Speichern, Fettuccineteigwaren kann auch leicht zu Hause gebildet werden. Eine Teigwarenmaschine vereinfacht groß diese Aufgabe, obgleich es möglich ist, den Teig heraus zu rollen eigenhändig.

Auf italienisch bedeutet Fettuccine “little Bänder, † und die Teigwaren aussehen in der Tat wie ein Stapel der Bänder auf der Platte. Die Teigwaren können buchstabiertes fettuccini, abhängig von dem Produzenten auch sein, und sie ist zum tagliatelle, eine andere Form von Bandteigwaren eng verwandt. Traditionelle Fettuccineteigwaren kommen in starke Bänder, die genug robust sind, Licht zu den mittleren Tomate und Sahnesoßen der Soßen, der besonders durch Versammlung zu halten. Klumpige Soßen können möglicherweise nicht außerdem gehen, da die Klumpen neigen, zur Unterseite des Tellers zu vereinbaren, es sei denn sie mit der Teigwarengabel bereitwillig aufgehoben werden können.

Getrocknete Fettuccineteigwaren gebildet normalerweise vom Hartweizen, also ist sie stark und zäh, wenn sie richtig gekocht. Die Teigwaren sind normalerweise gekochtes Al dente, damit die Beweglichkeit des zu wenig gekochten Weizens behalten. Da die Bänder von Teigwaren eine Tendenz haben, zusammen zu verfangen und zu haften, ist es eine ausgezeichnete Idee, frisch gekochte Fettuccineteigwaren mit Butter oder Olivenöl für Schmierung zu werfen. Dieses ist mit Al dente Teigwaren besonders zutreffend, die gluey werden kann.

Frische Fettuccineteigwaren haben ein viel helleres, eggier Aroma. Es ist im Früjahr und an den feinen Gaststätten besonders populär, die ihre eigenen Teigwaren bilden. Einige Produzenten pride auf der Herstellung der beeindruckend langen Bänder von Fettuccine. In diesem Fall kann ein einzelnes Band von Teigwaren eine gesamte Gabel leicht auffüllen. Normalerweise gedient ein Teigwarenlöffel mit Fettuccine, um es einfacher zu bilden zu essen. Bestandteile wie getrockneter Spinat können frischen Teigwaren für eine einzigartige Farbe und einen Tipp des Aromas hinzugefügt werden.

verwendet neue und getrocknete Versionen, um Fettuccine Alfredo, ein fundamentaler Teller zu bilden, der Fettuccineteigwaren in einer starken, sahnigen Soße überlagert. Um den Teller zu bilden, werfen Köche frisch gekochte Teigwaren mit schwerer Creme und eine Mischung der Käse wie Parmesankäse und Romano. Fettuccine Alfredo beendet gewöhnlich verschwenderische Mengen des frischen Grundsalzes und des Pfeffers. Gemüse oder Huhn können dem Teller außerdem hinzugefügt werden, in einigen Fällen.