Was ist Fleischbrühe?

Fleischbrühe ist ein freier Suppevorrat, der vom Geflügel, vom Fleisch, von den Fischen oder vom Gemüse gebildet. Es ist die Basis vieler Teller und kann eigenständig für die milden, empfindlichen Suppen auch verwendet werden. Fleischbrühe zu bilden kann Zeit raubend zu Hause sein, obgleich einige Köche denken, dass sie sie wert ist. Andernfalls kann gebrauchsfertige Fleischbrühe in den meisten Gemischtwarenladen in einer Vielzahl der Formen gekauft werden. Das Wort kommt vom lateinischen Bulla, der “bubble bedeutet, † ein Hinweis auf dem langen Sieden mit.einbezogen in gute Fleischbrühe.

Vor dem Werfen, im Fleisch zum zu brünieren und der Abdeckung der Mischung im Wasser gewöhnlich beginnt der Koch, indem er brät Gemüse wie Knoblauch, Zwiebeln und Sellerie im Öl mit Gewürzen, um zu sieden. Sobald die Bestandteile angefangen aufzugliedern, abgelassen die Fleischbrühe, um die großen Körper zu entfernen. Zunächst erklärt sie gewöhnlich, normalerweise mit dem Gebrauch des Eiweißes. Ein Eiweiß anzieht kleine Verunreinigungen, also das Fallenlassen eines Eiweißes in Züge einer Suppe die Verunreinigungen zum Eiweiß, das mit einem gekerbten Löffel dann entfernt werden kann.

Fleischbrühe zu bilden ist ein ausgezeichnetes Projekt für einen kalten Tag, als Sie zu Hause gehaftet. Sie können die Fleischbrühe beginnen zu sieden, während Sie an anderen Projekten arbeiten und auf ihr regelmäßig überprüfen, um zu überprüfen, ob sie nicht vorbei kocht. Nachdem die Fleischbrühe gebildet, können Sie den Vorrat für den späteren Gebrauch einfrieren, oder ihn in einer Suppe verwenden. Da etwas Soßen auch kleine Mengen Fleischbrühe fordern, können Sie einen Eis, würfelbehälter mit Fleischbrühe zu füllen erwägen wünschen, also haben Sie bequeme kleine helpings für Soßen.

Im Speicher kann Fleischbrühe in Form von Flocken, Körnchen, Würfeln und starken Soßen gefunden werden. Als allgemeine Regel sind diese entwässerten Wahlen salziger, auch sie sind tadellos annehmbar für viele Nahrungsmittel, besonders wenn sie mit einer Zusammenstellung vieler Bestandteile gemischt. Körnchen der Fleischbrühe für Bequemlichkeit eingeführt zuerst Ende der 1800s und der Würfel, die kurz danach in die frühen 1900s gefolgt en. Diese Formen der Fleischbrühe aufgelöst im warmen Wasser he, um sie wieder zu hydratisieren und die Würze zu aktivieren.

Während klassische Fleischbrühe mit Fleisch gebildet, ist Gemüsefleischbrühe auch in vielen Plätzen, besonders Regionen mit grossen vegetarischen Gemeinschaften vorhanden. Gemüsefleischbrühe kann eine große Auswahl der Aromen haben, abhängig von denen Gemüse benutzt. Karotten, Zwiebeln, Sellerie und Pilze sind allgemeine Bestandteile in der Gemüsefleischbrühe. Wenn ein Speicher, der Fleischbrühe gekauft, für Sie zu salzig ist, Kartoffelklumpen dem Wasser hinzufügen, die Mischung kurz sieden lassen, und die Kartoffeln dann herausziehen.