Was ist Fontina Käse?

Fontina Käse ist ein klassischer italienischer Käse, obgleich Veränderungen in einigen anderen Ländern außerdem gebildet. Abhängig von, von wo der Käse kommt und von wie lang er gealtert worden, kann fontina halbweich sein, in der Beschaffenheit fest zu machen, mit einer Strecke der Aromen von mildem und von sahnigem zu intensiverem und scharf. Der Käse ist in der italienischen Küche, besonders in der Region um die Alpen ziemlich populär, in denen der Käse entsteht. Veränderungen auf dem Käse geworden um die Welt für eine Vielzahl der warmen Gerichte sowie Sandwiche populär. fontina Käse bildet auch einen großen Tabellenkäse.

Alle fontinas müssen von der Kuhmilch gebildet werden. Als allgemeine Regel ist die Milch normalerweise roh, und der beste fontina Käse gebildet von der Milch, die so frisch ist, wie möglich. Der Innenraum des Käses neigt, ein reiches Strohgelb zu sein, zum der Creme in der Farbe zu erblassen, und er enträtselt klassisch mit sehr kleinen Löchern. Der Milchfettinhalt ist normalerweise herum 45%, also neigt der Käse, mit einem nussartigen Aroma sehr reich und sahnig zu sein, das mit Altern stärker erhält. Der Käse schmilzt auch sehr gut, und er eingeschlossen manchmal im Fondue und in den ähnlichen Tellern en.

In Italien hergestellt worden fontina Käse im Val d'Aosta seit dem 12. Jahrhundert 2. 1957, ein Konsortium der Molkereiproduzenten und -käsehersteller, die zusammen, um verbunden, den Käse stempeln zu schützen und sie Fontina Käse mit ihrer Markierung, wenn es ihren Standards entspricht. Traditionsgemäß hat italienischer fontina Käse ein etwas blumiges, summery Aroma, dank die Diät der Kühe, die benutzt, um sie zu produzieren. Der Käse gealtert auch länger als andere Vielzahl, und es kann ziemlich hart erhalten. Italienisches fontina hat auch eine Rinde des dunklen Brauns, die dunkler erhält, länger gealtert der Käse.

Eine populäre Veränderung des italienischen fontina Käses ist dänisches fontina. Dieser Käse angespornt zweifellos durch die italienische Version e, aber dänischer fontina Käse hat ein viel milderes, sahnigeres Aroma, und er gealtert weit weniger als die italienische Version. Infolgedessen ist es ein halbweicher Käse, eher als ein festes. Die dänische Version des Käses hat auch eine rote eingewachsene Rinde. Das mildere Aroma und die weiche Beschaffenheit bildet dänisches fontina einen populären Sandwichkäse.

Wenn Sie fontina Käse im Speicher vorwählen, nach einem gleichmäßig Texturexemplar ohne Entfärbung suchen. Älterer italienischer Käse kann ein starkes Aroma haben, aber junger Käse sollte ein verhältnismäßig Nullaroma, besonders in den Verpackungen haben. Ein italienisches fontina stempelte mit der Markierung des Konsortiums hat eine Qualität, obgleich es mehr als Nachahmungen des Käses kosten kann, der in anderen Teilen Italien und Rest der Welt gebildet.