Was ist Frucht-Kuchen?

Der Fruchtkuchen ist ein schwerer Kuchen, der mit Dörrobst und Nüssen beladen und mit süssen Gewürzen, mit Ursprung redolent, die hinsichtlich der alten Ägypter und der Altgriechischen zurückgehen. In The Middle East konnten Daten und verschiedene Arten der Nüsse einen Fruchtkuchen verpackt haben. In Griechenland können Granatäpfel die Hauptfrucht zur Verfügung gestellt haben.

Fruchtkuchen genoß Popularität in den Mittelalter, weil, Frucht in der Winterzeit zu erhalten schwierig war. Dennoch fallen lassen getrocknete Früchte oben im kochenden Prozess. Außerdem getränkt die Kuchen häufig mit Spiritus, um sie zu halten konserviert.

Obwohl heute, die meisten Zugang zur frischen Frucht während der Wintermonate haben, ist der Fruchtkuchen noch eine traditionelle Winterfestlichkeit. Er ist im Allgemeinen bunt, wenn er Handels-, wie er neigt, mit kandierten Früchten verpackt zu werden, eher als einfache getrocknete Früchte gebildet. Nicht jeder genießt den Fruchtkuchen; tatsächlich verkauft eine Firma Fruchtkuchen als Türanschläge. Qualität der Bestandteile kann bezüglich der Popularität des Fruchtkuchens wirklich unterscheiden.

Viele Leute, die weg von der modernen Frucht schüchtern sind, zusammenbacken odernen, weil die kandierte Frucht und die Zitrone neigt, einen ein wenig bitteren Geschmack zu haben. Dieses kann behoben werden, indem man anstatt einfaches Dörrobst verwendet, das einen natürlicheren schauenden Kuchen produziert. Andere vermeiden den Fruchtkuchen, da er gewöhnlich im Spiritus getränkt. Es ist wirklich, ziemlich annehmbar, Apfelsaft, der Frucht beide nicht alkoholischen zusammenbacken lassen kann, und das freundliche Kind anstatt zu verwenden.

Fruchtkuchen ähnelt eher fast einer Süßigkeit wenn dünne Scheiben des Schnittes innen. Er ist sehr dicht und overlarge Umhüllungen verpacken zweifellos viele Nüsse und Frucht. Gedient in den dünnen Scheiben, ist er dem italienischen torrone ein wenig ähnlich, das als Kuchen oder Nugat beschrieben werden kann, die mit Nüssen und Frucht gefüllt.

Während man Fruchtkuchen im Überfluss on-line finden kann, ist der Fruchtkuchen, der zu Hause gebildet, nicht schwierig. Normalerweise ist die Kuchenmischung einem lbskuchen ähnlich, aber hat weniger Zucker, da die Frucht viel von Süsse liefert. Fruchtkuchen kann in den Laib- oder Bauchwannen gebildet werden entweder. Laibfruchtkuchen neigt, einfacher zu sein zu speichern.

Fruchtkuchen sollte drei bis vier Wochen vor Umhüllung oder zum Geben als Geschenke gebildet werden. Wenn sie Apfelsaft anstelle vom Spiritus verwenden, empfehlen Chefs, den Kuchen im Kühlraum zu speichern, um Gestaltung zu verhindern. Der Fruchtkuchen, der im Spiritus begies$t, kann außerhalb des Kühlraums gespeichert werden und sollte im Seihtuch bedeckt werden oder in einigen Schichten Wachspapier und Folie eingewickelt werden.

Obgleich Fruchtkuchen häufig betrachtet, ungesund zu sein, ableiten einige dünne Scheiben wirklich die meisten ihrem Zucker und Fetten von den Nüssen und vom Dörrobst d. So können sie eine gesündere Alternative als andere Arten Kuchen sein. Ein selbst gemachter Fruchtkuchen kann ein finden, den Fruchtkuchen, als ziemlich köstliche Feiertagsfestlichkeit von neuem zu umfassen.