Was ist Fruchtzucker-Zucker?

Fruchtzuckerzucker ist eine Art einfacher Zucker wesentlich in der menschlichen Diät. Er auftritt natürlich in den Früchten, Honig und andere Nahrungsmittel re, aber kann in einem Labor außerdem gebildet werden. Manchmal verwechselt er falsch mit Stärkesirup des hohen Fruchtzuckers. Dieser Zucker hat einige Qualitäten, die es Ideal für Gebrauch in verarbeiteten Nahrungsmitteln bilden, aber kann gewisse Gesundheitsbedenken verursachen, wenn er überbeansprucht.

Monosaccharide sind kristallener einfacher Zucker. Es gibt drei Monosaccharide, die in der menschlichen Diät wichtig sind: Glukose, Galaktose und Fruchtzuckerzucker. Dieser Zucker ist normalerweise farblos und auflöst leicht im Wasser ht.

Fruchtzuckerzucker erscheint natürlich in den Nahrungsmitteln wie Honig, Frucht und Wurzelgemüse. Die natürlich vorkommende Form des Fruchtzuckerzuckers bekannt als molekularer Fruchtzucker. Molekularer Fruchtzucker entdeckt vom französischen Chemiker Augustine-Pierre Dubrunfaut 1847.

Wenn Fruchtzucker in einem Labor hergestellt, genannt es kristallenen Fruchtzucker. Diese Form des Fruchtzuckers produziert aus Fruchtzucker-angereichertem Stärkesirup. Während beide mit Stärkesirup verbunden sind, verwechselt er häufig mit Stärkesirup des hohen Fruchtzuckers. Der Unterschied ist, dass Fruchtzucker ein einfacher Zucker ist, während Stärkesirup des hohen Fruchtzuckers ein komplizierter Zucker ist, der mit Fruchtzucker und Glukose gebildet.

Einige Eigenschaften lassen Fruchtzucker Ideal für Gebrauch in verarbeiteten Nahrungsmitteln zuckern. Zuerst weil Fruchtzucker ziemlich einfach ist zu produzieren, kostet er weniger als komplizierteren Zucker. Fruchtzuckerzucker wird mehr oder weniger Bonbon abhängig von, wie er verarbeitet. Gesamt, hat Fruchtzucker eine hohe relative Süsse im Vergleich zu anderen Arten Zucker.

Zweitens ist Fruchtzucker des ganzes Zuckers das wasserlöslichste, also funktioniert es gut, um Flüssigkeiten zu versüssen. Fruchtzucker ist auch an aufsaugender Feuchtigkeit gut. Sobald die Feuchtigkeit aufgesogen, kann sie für eine lange Zeit behalten werden. Diese Eigenschaft bildet Fruchtzucker nützlich für das Verbessern der Qualität, der Beschaffenheit und der Lagerbeständigkeit der Nahrungsmittel.

Fruchtzuckerzucker hat einige Beeinträchtigungen. Obgleich dieser Zucker zur menschlichen Diät wichtig ist, kann es schädlich sein wenn verbrauchtes übermäßiges. Studien gezeigt, dass hoher Verbrauch des Fruchtzuckerzuckers Körperfett erhöht. Dieses kann zu Komplikationen wie Korpulenz, hohen Blutdruck und hohe Triglyzeridzählimpulse führen. Diese Effekte sind ungefähr das Gleiche wie gefunden im Allgemeinen Tabellenzucker, Saccharose.

Einige Leute leiden unter Fruchtzuckermangelhafter absorption. Fruchtzucker aufgesogen meistens durch den kleinen Darm en. Wenn er nicht vollständig aufgesogen, reist Fruchtzucker zum großen Darm, in dem er die Produktion des Kohlendioxyds verursacht. Dieses kann zu Aufblähung und Blähung, Schmerz und Diarrhöe führen.