Was ist Frumenty?

Frumenty ist eine Art Weizenbrei, der von der mittelalterlichen Ära zur Mitte des 19. Jahrhunderts populär war. Es gebildet mit gebrochenem und gekochtem Weizen, und viele Rezepte forderten den Zusatz der Eier, der Milch, des Zuckers und der Gewürze. Er war in den Nachtischformen häufig benutzt, aber etwas Kulturen vorbereiteten ihn mit einer Vielzahl des Fleisches als Hauptabendessenteller außerdem em.

Das grundlegende Rezept für frumenty mannigfaltiges wenig in der ganzen Geschichte. Zuerst gezerstoßen der Weizen und getrennt von den Rümpfen, dann gekocht in der Milch, in der Creme oder in der Suppe, bis er eine gel-like Übereinstimmung erreichte. Gewürz oder Stoff dann addiert allgemein. Wenn Farbton gewünscht, erreicht er normalerweise, indem man in einer Klemme Safran mischte.

In mittelalterlichem Europa frumenty gebildet häufig mit Fleischsuppe und gedient mit Wildbret. Während verliehen als Verbrauch des Fleisches nicht fromme Gründe zugelassen, gebildet es normalerweise mit Mandelmilch anstelle von der Kuhmilch. Es auch gedient allgemein mit Biberendstück oder -tümmler. Beider Nahrungsmittel galten als Fische, nicht Fleisch, und folglich zulässig.

In den 1600s frumenty gedient allgemein als Teil der bemutternsonntags-Mahlzeit im Vereinigten Königreich. Der Feiertag fällt am Sonntag zwischen Pfannkuchen-Tag, alias Karneval und Ostern. Für diese Tradition holen der Sohn oder die Tochter gewöhnlich einen Blumenstrauß der Primeln oder der Veilchen, sowie ein kleines Geschenk, für die Mutter. Als Ausgleich zur Verfügung stellen die Mutter häufig eine Schüssel von frumenty, ein Glas Ale und einen Segen für das Kind.

Bis zum dem 19. Jahrhundert frumenty geworden eine Heftklammer während der Weihnachtsabends-Abendessen. Sie gedient gewöhnlich neben Käse-, Apfelkuchen- und yulekuchen. Dieses Abendessen war auch Teil des Julblockrituals. Vor Abendessen gesetzt der Julblock auf ein Feuer, und eine yule Kerze beleuchtet und eingestellt auf die Tabelle, nicht heraus geschnüffelt zu werden. Die Frau des Haushalts speichern ein Stück des Julblocks bis das folgende Weihnachten. Diese Tätigkeit geglaubt, um das Haus vor Feuer während des Jahres zu schützen.

Frumenty gebildet noch in den modernen Zeiten, gewöhnlich als Frühstückteller, obgleich der Teller viel weniger populär ist, als er einmal war. Moderne Rezepte fordern den Zusatz der Bestandteile wie Rosinen, Kiefernüsse, Kirschen oder sogar Rum. Obgleich es viele Veränderungen gibt, die grundlegende Methode der Vorbereitungsüberreste im Wesentlichen die selben. Ein Hauptunterschied ist jedoch die Menge der kochenden Zeit erfordert. Heute kann er eine ungefähr halbe Stunde nehmen, um eine Reihe von frumenty vorzubereiten. Traditionelle Rezepte konnten eine Vorbereitungstageszeit bis drei erfordern.