Was ist Gamay?

Gamay ist eine rote Traube, die benutzt, um Rotweine, zwar höchst bemerkenswert in der Beaujolaisregion von Frankreich weltweit zu produzieren. Es bekannt als eindeutige Traubenvielzahl für über 600 Jahre, häufig gekennzeichnet als Gamay Noir und gepflanzt worden weltweit. In Kalifornien angebaut eine Traube, die jahrelang als die Gamay Traube gekennzeichnet, aber es festgestellt vor kurzem eine Traube so wirklich seiend ube, die bekannt ist als Valdeguie. Ab 2007 ist der Gebrauch von dem Ausdruck Gamay in Beziehung zu diesen “Napa Gamay† Weinen nicht mehr in den Vereinigten Staaten zugelassen.

Historisch gewachsen Gamay weit in Frankreich, und war in der Burgunder-Region besonders populär. Am Ende des 14. Jahrhunderts, führte die Lehre von Burgunder, Philip das fette, eine Verordnung, die Gamay nicht mehr in Burgunder gewachsen, und alle vorhandenen Gamay Reben geentwurzelt. Er war besorgt, dass Gamay anfing, mit seiner ausgesuchten Traube, Pinot Noir zu konkurrieren und dass dieses feststellte geschehen nicht lassen zu werden.

Als Traube neigt Gamay, sehr gut zu wachsen und große Quantitäten Frucht zu produzieren. Wie mit den meisten Trauben jedoch kann dieses zur entscheidenden Weinqualität schädlich sein, und so robust-würzten die meisten Regionen, die Gamay dünn die Reben verwenden, um sicherzustellen, Trauben. Gamay, wie Pinot Noir, gemischt selten mit anderen Weinen, wenn das gewünschte Aroma das Gamay fruitiness ist. Wegen der ein wenig empfindlichen Art seines Aromas und Geschmacks, neigt mischenGamay, einen Verlust der eindeutigen Traubenqualitäten zu ergeben. Dieses ist vom Rot zutreffend und die Roseweine, die von der Gamay Traube gebildet.

Gamay ist ein fruchtiger, sehr wohlriechender Wein und kann eine beträchtliche Menge Feinheit haben, wenn es gut produziert. Es bekannt nicht für seine Langlebigkeit, jedoch und das meiste Gamay bedeutet, um getrunkene ziemlich Junge zu sein. Die weithin bekannteste Ausnahme dieses ist des Crus vom Beaujolais das feinste, und sogar erwartet diese ziemlich meisterhaften Weine nicht, um mehr als 10 Jahre am oberen Limit zu dauern. Aromen und Gerüche verbanden mit Gamay mit.einschließen Früchte wie Beeren und besonders Kirschen, Banane, Kokosnuss, Vanille, Rosafarbenes und violettes und manchmal Teer und Toast. Gamay neigt, sauer zu sein ein wenig scharf, wenn sehr neu, obwohl diese Tendenz nach kurzem Altern in der Flasche verringert.