Was ist Garbure?

Garbure ist ein Suppeeingeborenes zu den southwest Regionen von Frankreich. Es verbunden ist besonders mit baskischer und Gascon Küche. Die Fertigware ist so stark, dass es näeher an einem Eintopfgericht als eine Suppe ist und ein Teil einer Familie der herzlichen Teller ist, die entworfen, Mahlzeiten für französische Landarbeiter zu füllen und abzuschließen. Bekannt als potage, gebildet solche Teller mit saisonal vorhandenen Bestandteilen und sie gedämpft in einem ausgedehnten Zeitabschnitt, die Bestandteile zu erweichen und die Aromen zusammen mischen zu lassen.

Vorbereitungsmethoden für garbure unterscheiden. Die Suppe sollte in einem schweren auf lagertopf ideal zugebereitet werden, um Brennen zu verhindern. Einige Köche beginnen, indem sie Speck oder ein anderes kuriertes Fleisch brünieren kochen, Zwiebeln und Knoblauch, bis sie erweichen, und dann Gemüse und Vorrat Eintopfgericht hinzufügen. Confit, eine Art konserviertes Fleisch, ist ein populärer Zusatz zum garbure und Schinken kann außerdem addiert werden. Andere Köche verzichten den brünierenprozeß, einfach addieren ihre niedrigen Bestandteile und Flüssigkeit, zum kochen holen sie, und dann zurück holen die Suppe unten zu einem Simmer, um zu kochen zu beenden.

Garbure kann mit Wasser oder Vorrat gebildet werden, und es gewürzt gewöhnlich mit Bestandteilen wie Sellerie und Petersilie. Das Gemüse, das eingeschlossen, unterscheidet und traditionsgemäß abhängt auf, was vorhanden ist, aber, kann Karotten, grüne Bohnen, Saubohnen, Kartoffeln, Kohl, dunkle belaubte Grüns wie Mangoldgemüse und Zwiebeln mit.einschließen. Diese Suppe entworfen ursprünglich, in einem Topf über einem hölzernen Feuer gekocht zu werden und sie profitiert von langsamem und lang kocht, das die Aromen mildert und sie völlig entwickeln lässt.

Sobald garbure völlig gekocht, gedient es traditionsgemäß mit einem starken, krustigen Brot. Einige Köche können das Brot zuerst toasten oder braten. Am Ende der Mahlzeit, verdünnen Traditionalisten den Rest des Vorrates in der Schüssel mit einem Spritzen des Rotweins, in einer Tradition, die als chabrot bekannt ist. Der reiche, würzige Vorrat und der Wein mischen gut zusammen und können sopped oben mit Brot, um die Schüssel zu säubern.

Diese starke Suppe ist für Wintermenüs sehr verwendbar und es ist preiswert zu bilden. Wie andere Suppen und Eintopfgerichte kann es im Kühlraum oder in der Gefriermaschine gespeichert werden und zukünftig verbraucht werden und es möglich machen, eine große Reihe zu kochen und sie an der Freizeit zu verbrauchen. Es ist auch einfach, das Rezept auf und ab einzustufen, um die Massen zufriedenzustellen, die von einem einzelnen Restaurant bis zu einer großen Gruppe reichen.