Was ist Gebrauchsgut-Fleisch?

Das Ausdruck “commodity meat† benutzt manchmal, um Fleisch zu beschreiben, das auf der industriellen Ebene produziert und an den verhältnismäßig niedrigen Kosten verkauft. Einige Leute verweisen auch im Allgemeinen auf Tierprodukte des Gebrauchsguts und innen zusammenrollen Eier und Molkerei mit Fleischprodukten d. Im Gegensatz zu Gebrauchsgutfleisch können Verbraucher beschließen, Produkte von den kleineren Produzenten zu kaufen, die ein Hauptgewicht auf menschlicher und/oder stützbarer Produktion haben, aber sie müssen vorbereitet werden, eine Prämie für jene Produkte zu zahlen.

Einige Eigenschaften können verwendet werden, um Gebrauchsgutfleisch zu definieren. Das Ausdruck “commodity† ist ein Tipp-off in den Augen einiger Kritiker der industriellen Fleischproduktion, da es, dass Tiere als Handels- und landwirtschaftliche Gebrauchsgüter behandelt, eher als lebenorganismen andeutet. Als solches ist das Endergebnis für den Fleischproduzenten Profit, eher als spezifisch, interessierend für die Tiere oder stützbare Praxis fördernd, die die Umwelt fördert.

Tiere anhoben für Gebrauchsgutfleisch t und Tierprodukte angehoben klassisch in die begrenzten Tierfütterung-Betriebe n, bekannt als CAFOs. CAFOs entworfen, um als Raum zu sein, der leistungsfähig ist, wie möglich, also bedeutet es, dass viele Tiere in einen kleinen Bereich verpackt werden können. Die Tiere eingezogen gewöhnlich mit den Körnern re, die mit der Unterstützung der staatlichen Subventionen gekauft, und sie können Zugang zu einer mannigfaltigen Diät oder zum Freien, zur Bedrängnis der Aktivisten ermangeln, die die Tiere sehen möchten, die menschlich behandelt. CAFOs sind auch für die Erzeugung der sehr großen Volumen Düngemittels und anderer Abfälle unbeliebt, die eine Verschmutzungausgabe verursachen können.

Gebrauchsgutfleisch ist in beträchtlichem Ausmaß preiswerter als das Fleisch, das von den kleinen Produzenten beide wegen des blossen Volumens der Produktion produziert und weil Landwirte von staatlichen Subventionen profitieren. Die Regierung kann auch beschließen, Gebrauchsgutfleisch zu kaufen und es an einem Diskont an Anstalten wie Schulen, Krankenhäuser und Gefängnisse zu verkaufen. Leute, die es vorziehen, die menschlichere Landwirtschaft zu sehen, frustriert häufig durch den niedrigen Preis des Gebrauchsgutfleisches, das es härter bildet, damit Verbraucher Fleischquellen schalten. Es sei denn Sie anders erklärt, sollten Sie annehmen, dass alles Fleisch, das Sie in den Gaststätten essen, oder Kauf in den Speichern Gebrauchsgutfleisch ist.

Die Landwirte hinter Gebrauchsgutfleisch treffen selten die Leute, die sie Fleisch an liefern, und tatsächlich getrennt die meisten ihnen durch eine Langkette der Futterrationen, der Schlachthäuser und der Verteiler. Allgemein besessen CAFOs durch Korporationen, die ihre Betriebe als Investitionen verwenden, eher als Betrachtung selbst als Nahrungsmittelproduzenten.

Einige Leute glauben, dass Gebrauchsgutfleisch für die Umwelt schlecht ist, zusätzlich zum Sein inhuman und sie Verbraucher anregen, Fleisch von den lokalen menschlichen Produzenten auszusuchen. Einige Fleischproduzenten reagiert auf Interessen, indem sie organische Bescheinigung suchten oder menschliche Bescheinigungen ausübten, damit sie ihre Produkte zu den Verbrauchern vermarkten können, die über die Fleischindustrie betroffen.