Was ist Grappa?

Grappa ist ein italienischer Spiritus, der gebildet, indem man Fruchtmasse destilliert, die Reste der Weinproduktion. Der Namensgrappa ist tatsächlich ein Hinweis auf diesem, da es “grape stems† in einem italienischen Dialekt bedeutet. Viele Weinproduktionnationen haben ihre eigenen Versionen von Grappa, und diese Getränke neigen, sehr stark, heftig, und unglaublich verschieden zu sein. Grappa ist vermutlich Weinbrand am ähnlichsten. Viele italienischen Importeure tragen eine Reihe Grappa, und es kann auch gefunden werden auf Lager an einigen großen Märkten.

Dieser Spiritus eingestuft als Fruchtmassewein und bezieht die Tatsache, dass er von der Fruchtmasse extrahiert. Fruchtmasse ist das organische Material, das zurückgelassen, nachdem Trauben in Saft für Gärung betätigt. Eine typische Reihe der Fruchtmasse umfaßt Traubenhäute, Samen, Stämme und manchmal einige Blätter außerdem. Grappa gebildet, indem man die Fruchtmasse erhitzt veranlaßt, sie, Dampf zu produzieren, und dann den Dampf durch eine Destillationspalte zwingt.

Frisch destillierter Grappa ist, mit einem starken Geruch von Spiritus farblos, und der Alkoholgehalt kann vom herum 40 bis 80% Spiritus nach Volumen schwanken. Während Grappa getrunkenes frisches sein kann, mögen die meisten Leute es altern, und die feinsten italienischen Grappas gealtert im Holz, manchmal für ausgedehnte Zeitabschnitte. Da Grappa im Holz gealtert, erwirbt es eine warme Honigfarbe und ein kompliziertes Aroma. Gerade wie Weine, schmecken Grappas, abhängig von sehr unterschiedlich, wo sie, die kommen von, benutzten Trauben und die Fähigkeit des Destillierapparats.

Grappa gedient traditionsgemäß bei einer kühlen Temperatur, wenn viele Leute auch auf der irren Seite, der Umhüllung es Kälte, weil es mit den Händen immer gewärmt werden kann, bis es sein reiches Aroma freigibt. Gewöhnlich angeboten Grappa in einem Tulpe geformten Glas n, und es kann alleine getrunken werden oder mit Früchten, Käsen und Nachtischen verbraucht werden. Dieses Getränk gedient gewöhnlich nach einer Mahlzeit als digestivo, in der italienischen Ausdrucksweise.

Ein berühmter Verbrauch von Grappa ist im italienischen Kaffee coretto, “corrected Kaffee, mischte †, das ein Espresso mit Grappa diente, entweder auf der Seite oder in den Kaffee. Wenn Grappa und Espresso separat gedient, ist die Gewohnheit, den Kaffee und mit dem Grappa zu folgen und einige Leute zu beenden, wie, um einige Tropfen in das leere Espresso zu gießen herum höhlen, wirbeln sie, und von der Schale dann trinken.