Was ist Haggis?

Haggis ist ein Fleischteller, der gebildet, indem man einen Schaf- oder Kuhmagen mit Abfall, Hafermehl und einer Zusammenstellung der Gewürze anfüllt, und den Teller dann kochen, bis es gänzlich gekocht. Viele Leute verbinden haggis mit schottischer Kultur, da der Teller häufig in Schottland leicht verfügbar ist, obgleich die meisten Kulturen ihre eigene Version von haggis haben. Fans des Tellers außerhalb Schottlands können Versionen von haggis an den schottischen Importeuren manchmal finden, und sie können ihre Selbst auch bilden.

Obgleich Leute an haggis als seiend ein fundamental schottischer Teller denken, ist haggis wirklich viel älter als die Nation von Schottland. Der Grieche und die Römer beide aßen eine Version von haggis, und es ist in hohem Grade wahrscheinlich, dass die Römer den Teller mit ihnen holten, während sie Großbritannien kolonisierten. Historisch angesehen viele Leute haggis als ein Teller des armen Mannes n, da er die unerwünschten Schnitte des Tieres benutzt, obgleich moderne haggis als mehr einer Zartheit gilt.

Mindestens mit.einschließt der Abfall, der in den haggis benutzt, das Herz, die Nieren und die Lungen, und die Leber eingeschlossen häufig außerdem em. Der Abfall ist gehackt und mit Nierenfett, dem Hartfett, das von den Kühen extrahiert und den Schafen, mit Blatfett von den Nieren Misch, die bevorzugt sind. Gehackte Zwiebeln hinzugefügt auch, zusammen mit Gewürzen der Wahl wie Muskatnuts, Cayennepfeffer und Pfeffer, und dann addiert der Koch Hafermehl, das als ein Füller in den haggis auftritt, um ihn vom Erhalten zu halten zu schwer. Sobald die Füllung Misch ist, kann sie in einen sauberen Magen angefüllt werden, und dann kann der Magen genäht werden schloß.

Wenn haggis gekocht, ist es wichtig, einige Löcher im Magen zu stoßen, um ihn vom Explodieren zu halten. Köche auch tun gut, um als zu erinnern, Hafermehl erweitert, während es kocht. Sobald die haggis gekocht, kann es mit Soßen der Wahl geschnitten werden und gedient werden; viele Leute mögen haggis mit einer Seite der gestampften Kartoffeln essen, obgleich sie mit anderen Sachen außerdem gedient werden kann, und sie zusammenpaßt gut mit belgischen Artbieren und milden Rotweinen.

Obgleich traditionelle haggis in einen Magen vorbereitet, ist es auch möglich, eine Version zu finden, die in Naturdärme vorbereitet. Diese Art von haggis ist viel kleiner und einfacher zu behandeln, und sie neigt, weniger teuer zu sein. Es ist die Art der haggis am allgemeinsten enthalten in einem traditionellen schottischen Frühstück, in dem es häufig in Keile geschnitten und gebraten.