Was ist Hauptkäse?

Hauptkäse ist nicht wirklich Käse, aber ein gelierter Fleischteller, der vom Kopf eines Schweins gebildet oder Kalb. Gelegentlich können die Haupt sheep’s oder cow’s benutzt werden. Hauptkäse annimmt gewöhnlich die Gestalt einer großen Wurst n und gedient geschnitten als kalter Schnitt. Wechselweise kann er in einer Form oder in einer Wanne gebildet werden und als Terrine gedient werden. Ihm gegessen normalerweise etwas gekühlt oder bei Zimmertemperatur, um zu verhindern dass die Gelatine schmilzt.

Um Hauptkäse zuzubereiten, muss der Koch den Kopf eines frisch geschlachteten Schweins oder des Kalbs verschaffen. Der Kopf muss sorgfältig gewaschen werden und rieb sauberes. Wenn der Kopf pig’s ist, rasiert die Borsten oder gezupft. Wenn ein anderes Tier, wie ein Kalb oder eine Kuh, der Kopf enthäutet. Der Kopf ist aufgeteilt, oder geviertelt und die Augen entfernt und weggeworfen normalerweise en. Die Ohren entfernt und die Gehörgänge gesäubert vom Wachs.

Um Hauptkäse zu bilden, gesiedet die Spalte oder der geviertelte Kopf dann in einem großen Stockpot bis das Fleisch so zart ist dass es weg vom Knochen fällt. Der Schädel entfernt vom Kochen flüssig und gelassen genug abkühlen, damit er behandelt werden kann. Das Fleisch dann ausgewählt weg vom Schädel t und gehackt.

Gewürze und manchmal Gemüse hinzugefügt dem gehackten Fleisch kten. Die kochende Flüssigkeit ist belastet und dem gehackten Fleisch hinzugefügt. Die abgekühlte Fleischmischung dann gegossen in Wannen oder in Formen und gekühlt bis Satz. Das Kollagen, das in die kochende Flüssigkeit vom Mark und vom Knorpel des Kopfes ausgelaugt, gelatiert den Vorrat nach dem Abkühlen. Wenn kalt und verfestigt, der Hauptkäse von der Form entfernt, geschnitten und gedient.

Der kochende Prozess ist, wo Hauptkäse entsprechend Kultur und Geschmack auseinander laufen. Einige Köche hinzufügen einen pig’s Fuß zusammen mit dem Schädel für addiertes Kollagen rtes. Bestandteile schwanken durch Kultur und Region und so dementsprechend ändern die Farbe des Hauptkäses. In Südlouisiana in den Vereinigten Staaten, gewürzt Hauptkäse, alias souse, traditionsgemäß mit Essig und heißer Soße. Essigsaures Pennsylvania-Holländer souse gebildet auch mit der Einführung eines pig’s Fusses und gelegentlich der Zunge des Tieres.

Germany’s presskopf Eigenschaften Essig oder Essiggurken und können Rinderzunge auch enthalten. Denmark’s sylte gewürzt mit Thymian, Jamaikapfeffer und Buchtblättern und gedient mit in Essig eingelegten roten Rüben und Senf. Hauptkäse in England genannt Schweinskopfsülze, und in Schottland, geht er durch das eingemachte Namensheid. In Lateinamerika können Sie es auf dem Menü finden, während Queso de Cabeza und in den mexikanischen Märkten, Queso de Puerco suchen. Hauptkäse ist auch in Ungarn, disznà ³ sajt vorhanden; Kroatien, tlaÄ  enica; und Estland, sà ¼ lt. Die letzte Vielzahl des Hauptkäses kennzeichnet häufig den Zusatz des grünen Gemüses und der Karotten.

Moderne Köche, die ihren eigenen Hauptbereiten Zugang des käses aber des Mangels zu einem neuen pig’s Kopf produzieren möchten, können Schweineschulter und unflavored Gelatine ersetzen. Auch Vielzahl des Hauptkäses gebildet, die kein rotes Fleisch enthalten, aber anstatt gebildet mit Huhn und Fischen.