Was ist Homogenisation?

Homogenisation ist ein Gattungsbegriff, der auf die Verarbeitung einer Lösung bezieht, damit er konstant wird. Sie auftritt in vielen industriellen und wissenschaftlichen Anwendungen, obgleich sie spezifisch häufig benutzt ist, auf Milch zu beziehen, als Teil eines zweistufigen Prozesses ch, der Milch für Verkauf zubereitet. Der erste Schritt, Pasteurisierung, entkeimt die Milch, damit zu trinken ist sicherer. Homogenisation stabilisiert ihn für einen glatteren Mouthfeel und ein Aroma.

Milch ist wirklich eine Lösung von zwei verschiedenen Materialien, die nicht normalerweise mischen, in diesem Fall ölen und wässern. Wenn Milch, die nicht Homogenisation unterworfen worden, stehen lassen, steigen die sahnigen Fettglobule langsam auf der Oberseite der Milch. Manchmal ist dieses ein gewünschter Effekt, wie das Argument, wenn sie die Magermilch bilden und das Milchfett für Gebrauch in der Creme und in der Butter extrahieren. Jedoch wenn Verbraucher Milchhaus nehmen, erwarten sie es nicht, um zu trennen. Folglich müssen die zwei verschiedenen Substanzen in der Milch gemischt werden, damit sie nicht aussondern.

Um Homogenisation zu vollenden, ist die Milch durch einen sehr feinen Schirm am Hochdruck Zwangs. Die Partikel des Fettes aufgliedern rn und kombinieren mit dem wässrigen Teil der Milch, mit dem Ergebnis einer konstanten Flüssigkeit, die nicht aussondert, da die fetten Partikel mit Wasser gemischt. Die resultierende Flüssigkeit bekannt als Emulsion, da sie die Kombination von zwei normalerweise unmixable Substanzen darstellt. Im Falle der homogenisierten Milch ist die Emulsion in hohem Grade Stall und sie trennt nicht.

Wenn Milch Homogenisation durchmacht, ändert der Geschmack etwas. Das Fett verteilt gleichmäßiger während der Milch, mit dem Ergebnis eines sahnigeren Aromas und einer Beschaffenheit. Pasteurisierung hat eine weit größere Auswirkung auf das Aroma der Milchprodukte, aber angesehen im Allgemeinen falls erforderlich n, da sie foodborne Krankheit verhindert. Die meiste Handelsmilch pasteurisiert und homogenisiert, obgleich es möglich ist, Milch zu finden, die nicht durch den Homogenisationprozeß hindurchgeführt worden. Selten, können Verbraucher sein, völlig ungekochte Milch zu finden.

Einige andere Beispiele der Emulsionen umfassen Öl- und Essigbehandlung, Majonäse und Butter. In den meisten Fällen ist die Emulsion irreversibel, aber in einigen Fällen, können die Bestandteile trennen und unvollständige Homogenisation anzeigen. Dieses ist besonders der Fall mit Öl- und Essigbehandlungen, die normalerweise gerüttelt werden müssen, um die fetten Partikel aufzugliedern, bevor sie benutzt. Wenn Emulsionen unsachgemäß gebildet, neigen sie, die eine Anzeige der geringen Qualität für Verbraucher sein können, besonders mit Majonäse zu trennen. Wenn angenommen homogenisierte Milch anfängt zu trennen, anzeigt sie e, dass die Homogenisation nicht richtig erfolgt oder dass die Milch gegangenes Schlechtes hat.