Was ist Hooch?

Hooch ist ein mündlicher Spitzname für einen illegal destillierten Mais oder Korn-gründete alkoholisches Getränk, alias Moonshine, PGA (reinen Kornspiritus) oder Nebenflusswasser. Die Schöpfer und die imbibers von hooch verstehen im Allgemeinen die relative Unterlegenheit des Produktes, das mit gealterten Whiskys verglichen, aber es ist ein Risiko, das sie bereit sind, für ein billiges Rauschmittel zu nehmen. Hooch Produktion anfängt normalerweise unter der Adresse von Schwärzung t, da der Destillierapparat einen Brei von Mais, von Zucker, von Wasser und von aktiver Hefe in einem großen kupfernen Topf herstellt. Die Interaktion zwischen der Hefe und dem Zucker umwandelt einen Teil des Breis in Äthanol, die grundlegende Form von Spiritus vorhanden in allen verbrauchbaren alkoholischen Getränken.

Das Äthanol muss vom restlichen festen Brei getrennt werden, um hooch zu bilden. Dieses erzielt durch eine selbst gemachte Destillierapparatmaßeinheit, die eine Berufsanordnung für kupferne Linien und Gasbrenner sein könnte, oder eine ad hoc Zusammenstellung eines Autoheizkörpers und des alten kupfernen Schläuche. Der gegorene Brei im kupfernen Topf erhitzt sorgfältig gerade zum Punkt der Verdampfung und nicht kocht. Dieses ist ein besonders heikler Teil des hooch-bildenprozesses und erfordert konstante Überwachungs- und Temperaturjustagen. Die Äthanoldämpfe sammeln nahe der Oberseite des geschlossenen Topfes und gezeichnet durch eine kleine Öffnung. Diese konische Öffnung angeschlossen an eine aufgerollte kupferne Linie e.

Während die hooch Dämpfe anfangen abzukühlen oder zu kondensieren, bilden Tröpfchen des reinen Äthanols. Der Heizkörper eines Autos benutzt gelegentlich als Kondensator, obwohl er Spuren des Propylenglykols noch enthalten kann, oder Frostschutzmittel. Der aufgerollte Schläuche kann auch geführt über einem laufenden Nebenfluss, um etwas zusätzliches Abkühlen und Kondensation zur Verfügung zu stellen. Das fertige hooch tropft langsam vom Ende des Schläuche in Wartebehälter, traditionsgemäß einmachende Gläser des Maurers oder Lehmkrüge. Der allererste Durchlauf von hooch enthält häufig gefährliche hohe Stufen des Methanols, eine giftige Form des hölzernen Spiritus des Spiritus alias. Um versehentliche Vergiftung zu verhindern, wegwirft der Moonshiner normalerweise die ersten und letzten Reihen von hooch während der Produktion einer durchschnittliche Nacht ht.

Autorisierte Getränkespeicher können destillierte Breiwhiskys als „reiner Korn-Spiritus“ oder sogar „GeorgiaMoonshine“ vermarkten, aber das Ausdruck hooch erwähnt selten öffentlich ausgenommen als abwertendes gegen Untergebenes oder preiswert-produzierten Kornspiritus.