Was ist Houska?

Houska ist eine Art umsponnenes Brot gewöhnlich gebildet in einigen Küchen, einschließlich Tschechen und das polnische Kochen. Obwohl verschiedene Rezepte verschiedene Mengen Bestandteile fordern können, gebildet der Teig für dieses Brot häufig using verbrannte Milch, Zucker, Butter, Eier und Hefe, um Brot zu produzieren, das ziemlich Weiche und Licht ist. Vor Backen aufgespaltet der Teig gewöhnlich in einige Stücke ig, die heraus gerollt und zusammen geflochten. Houska kann in den unterschiedlichen Arten, obwohl die umsponnenen Stücke auf häufig einander gestapelt, in den Spiralen gebildet werden, eine konische oder Pyramidenform manchmal zu verursachen.

Manchmal benanntes umsponnenes Brot, houska kann auf Tschechen oder Böhme und polnische Küche gefunden werden und gegessen häufig am Frühstück oder für Feiertage und spezielle Gelegenheiten. Während verschiedene Bestandteile im Brot, wie Rosinen, Nüssen und anderen getrockneten Früchten benutzt werden können, anfängt das Brot gewöhnlich mit ein wenig süssem Teig t, der Hefe benutzt, um zu steigen. Der Teig anfängt häufig mit Milch, die verbrannt, das bedeutet, dass die Milch zum kochen, manchmal mit etwas Butter geholt, und abkühlen dann dürfen n.

Einige Eier benutzt gewöhnlich im houska Teig, und einige Rezepte fordern einige vollständige Eier sowie gerade ein Eigelb. Die abgekühlte, verbrannte Milch hinzugefügt gewöhnlich den geschlagenen Eiern, mit der Hefe n. Einige Rezepte können die im warmen Wasser separat geblüht zu werden Hefe fordern. Eine unterschiedliche Schüssel trockene Bestandteile, wie Mehl, Zucker und Salz vorbereitet et und beiseite gesetzt. Die nasse Mischung dann hinzugefügt den trockenen Bestandteilen enen und gemischt zusammen gänzlich, um den houska Teig zu bilden, obwohl nicht soviel, dass überschüssiges Gluten gebildet.

Dieser houska Teig gewöhnlich bedeckt und lassen einige Stunden lang steigen. Nachdem man gestiegen können andere Bestandteile wie Nüsse, Dörrobst und Gewürze wie Grundmuskatnuts, Zimt und Zitrone-Eifer hinzugefügt werden. Einige Rezepte fordern vor dem Steigen hinzugefügt zu werden diese, obwohl dieses von den Präferenzen des Bäckers auch abhängen kann.

Der Teig unterteilt dann in einige Stücke nige, die heraus in dünne Seile gerollt. Mehrere dieser Seile benutzt dann, um Flechten des Teigs zu bilden, die gerade gelassen werden oder in eine Spule gewunden werden können. Diese Flechten gestapelt dann auf einander, und eine Eiweißwäsche gebürstet über dem Teig. Das houska gebacken dann bis goldenes braunes und gedientes warmes.