Was ist Huhn Kiew?

Huhn Kiew ist ein populärer Huhnteller, der, ungewöhnlich genug war, erfunden in Frankreich und genannt in New York, trotz, was der ukrainische Name vorschlagen konnte. Der Teller gebildet worden für mehreree hundert Jahre und kann in New York genannt worden sein, um Immigranten von Osteuropa zu appellieren. Er gebildet, indem man eine ohne Knochen Huhnleiste mit Butter anfüllt paniert brät oder backt, sie, und sie. Das Endergebnis ist ein reicher, feuchter angefüllter Huhnteller, der traditionsgemäß mit Kartoffeln, Erbsen gedient und eine Zitrone schmücken. Einige Gaststätten anbieten Huhn Kiew n, und der Teller kann auch zu Hause gebildet werden verhältnismäßig leicht.

Die Unterseite des Tellers ist selbstverständlich Huhn. Gewöhnlich benutzt Hühnchenbrust, und sie geschlagen häufig, damit sie zart sind. In einer Variante des Rezepts, benutzt ein scharfes Messer, um eine Tasche in der Hühnchenbrust für die Füllung herzustellen. Einige Köche bevorzugen gegenüber Rollenflachgedrückter und butterflied Hühnchenbrust um die Füllung. In beiden Fällen gesichert das Huhn mit Toothpicks, um zu garantieren, dass die Füllung nicht leckt, während sie kocht.

Die Füllung des Huhns Kiew gebildet mit reifer Butter. Petersilie, Knoblauch, Salz und Pfeffer ist eine klassische Kombination, obgleich andere Kräuter und Gewürze wie Thymian, Rosmarin, Oregano und Salbei benutzt werden können. Als allgemeine Regel verwendet ungefähr zwei Esslöffel für jede Hühnchenbrust, die vorbereitet. Alle mögliche Gewürze sind für Gleichförmigkeit fein gehackt, und die Mischung gemischt gänzlich, bevor man in einen Gebäckbeutel für einfachen Gebrauch spooned. Die Füllung kann direkt in das Huhn auch geschaufelt werden, aber ein Gebäckbeutel ist viel einfacher.

Nachdem die Hühnchenbrust gefüllt worden, ausgebaggert sie im Mehl, im Ei und in den Brotkrumen nd. Die meisten Köche kühlen das Huhn Kiew an diesem Punkt, um zu verfestigen die Butter, damit zu lecken weniger ist wahrscheinlich. Nachdem man gekühlt kann das Huhn Kiew im Ofen bei 350 Graden Fahrenheit (177 Grad Celsius-) ungefähr eine Stunde lang gebacken werden und in der Mitte durch drehen. Es kann in einer Bratpfanne auf der mittleren Hitze auch gebraten werden und sechs bis acht Minuten auf jeder Seite kochen.

Sobald gekocht, kann das Huhn Kiew mit einer Soße wie einer Zitronedillsoße genieselt werden, oder sie kann deutlich gedient werden. Eine große Vielfalt der Begleitungen zusätzlich zusätzlich den traditionellen Kartoffeln und zu den Erbsen kann gedient werden, obgleich das Huhn Kiew normalerweise der Schwerpunkt der Mahlzeit ist. Stellvertreter auf Huhn Kiew können mit Füllungen wie Ziegekäse, Briekäse oder ricotta gebildet werden.