Was ist Huhn Piccata?

Huhn piccata oder Kalbfleisch piccata ist ein traditioneller italienischer Teller, sehr häufig vorhanden in den italienischen Gaststätten. Piccata übersetzt zu pikantem oder zum Piquancy, der in den Mitteln mit einen Definitionen scharf oder zesty. Huhn piccata hat eine scharfe Soße, mit traditionellen Zusätzen des Zitronensaftes, des weißen Weins und der Kapriolen. It’s auch ziemlich einfach, besonders in kleine Reihen vorzubereiten.

Huhn piccata gebildet häufig anstatt des Kalbfleisch piccata, weil es weniger teuer ist, und viele es vorziehen, en Kalbfleisch nicht zu essen, da sie glauben, dass wachsende Methoden für Kalbfleisch grausam sind. Es ist auch annehmbar, Schweinefleisch anstelle vom Huhn oder vom Kalbfleisch zu benutzen. Vegetarier können den Teller using dünne Scheiben des Tofus oder der Aubergine vorbereiten. Jedoch produziert Fleischersatz nicht eine sehr reiche Soße.

Using sehr dünne Scheiben des Huhns ist zu den Teller richtig konstruieren wesentlich. Eine halbe Brust sollte zur Hälfte normalerweise horizontal geschnitten werden und mit einem Holzhammer dann gezerstoßen werden, bis die Scheiben über an1/8 eines Zoll (ungefähr .31 cm) dick sind. Da die meisten uns nicht genau unsere Nahrung messen, ist die beste Weise, die gewünschte Dünne anzustreben, das Fleisch zu zerstoßen, bis sie fast lichtdurchlässig oder transparent ist.

Das Fleisch zur gewünschten Dünne zu zerstoßen ist vermutlich der Zeit raubendste Prozess im Aufbau von Huhn piccata. Ein kann dies die Nacht vor zweifellos tun, aber das Fleisch sollte dann wieder gekühlt werden. Ein kann Verwirrung auch verringern, indem es das Treffen in eine versiegelbare Plastiktasche legt oder indem es sie zwischen zwei Schichten der Plastikverpackung setzt. Ein sollte Vorsicht beim Arbeiten beobachten mit rohem Fleisch, da es Salmonellen oder Escherichia Coli manchmal beherbergen kann. Sicher sein, alle Oberflächen zu waschen, die während des Stampfenprozesses, und die benutzt nach der Behandlung des rohen Fleisches Hände für mindestens 30 Sekunden mit warmem seifigem Wasser, besonders, waschen.

Das Huhn ausgebaggert dann in einer Mischung des Mehls, des Salzes und des Pfeffers nd. Überschüssiges Mehl sollte weg abgewischt werden. In einer Wanne der mittleren Hitze kochen die dünnen Scheiben des Huhns sehr schnell, eine ungefähr Minute bis zwei auf jeder Seite. Das Überkochen des Fleisches kann Huhn piccata ruinieren, wie, wer wirklich Leder mit einer Zitronesoße essen möchte?

Sobald das Huhn innen ein wenig vom Olivenöl gekocht, addiert Knoblauch und traditionsgemäß Salbei. Wenn man ein Ventilator der Kapriolen ist, können sie diesmal auch hinzugefügt werden. Kapriolen sind die gesalzten grünen Beeren, die während die meisten vom Mittelmeer gefunden und sind in den US leicht verfügbar. Sobald der Knoblauch lichtdurchlässig wird, hinzugefügt Wein und Zitronensaft deglaze die Wanne gt und produzieren eine herrlich scharfe Soße. Das Fleisch dann kombiniert mit der Soße und gekocht über niedriger Hitze für eine ungefähr Minute, also kann das Fleisch hineingegossen mit den Aromen der Soße werden.

Wenn es Huhn piccata vorbereitet, sollte man Vorsicht beobachten, wenn es den Wein einem Teller auf einem offenen Feuer hinzufügt. Es kann leicht aufflammen, besonders wine wenn überhaupt Überläufe auf dem Brenner. So sorgfältig hinzufügen. Wenn man Huhn piccata für eine große Gruppe vorbereitet, kann der bratene Prozess in einigen Reihen erfolgt werden, während das Fleisch warm in einem 200° F hält (93.33° C) Ofen.

Huhn piccata kann mit Reis oder Teigwaren als seitlicher Teller gedient werden. Es ist mit Reispilaf besonders gut. Gedämpftes oder gebratenes Gemüse mag Sommerkürbis zusammenpaßt auch gut mit Huhn piccata. In der Gesamtmenge einschließlich Vorbereitungszeit, sind das Tellernehmen ungefähr 20 Minuten zu bilden, also es wirklich eine schnelle und geschmackvolle Weise, Abendessen auf der Tabelle zu erhalten. Für ein kleines addiertes Gespür einige Sprigs der Petersilie auf die Oberseite hinzufügen, bevor Sie den Teller zum Tabelle holen.