Was ist Ikura?

Ikura ist eine Nahrung, die häufig an sich in der japanischen Küche entweder oder als Teil eines anderen Tellers gedient und ist häufig schmücken auf verschiedenen Arten der Sushi. Es besteht Lachsrogen oder aus Lachseiern, die in einer Salzlösung zugebereitet worden und in einzelne Eier getrennt, obwohl mehrere gewöhnlich zusammen gedient. Sie sind ziemlich salzig und können anstatt des Salzes und anderer Gewürze verwendet werden, um das Aroma eines Tellers zu erhöhen, obwohl einige Schmecker das Salz- und Fischaroma finden können, dem Rest der Bestandteile Abbruch zu tun. Ikura kann rohes gedient werden oder in der Vorbereitung eines größeren Tellers gekocht werden.

Einige verschiedene Arten Rogen oder Fischeier gegessen in den verschiedenen Arten der Küche, und im japanischen Kochen, ist ikura eins von den populärsten. Im Allgemeinen gibt es zwei grundlegende Möglichkeiten, in denen der Lachsrogen vorbereitet werden kann. Die einzelnen Eier können von den Lachsen entfernt werden und zugebereitet werden und separat gedient werden und einem Chef erlauben, die Zahl den gedienten Eiern zu steuern; dieses gekennzeichnet als ikura. Ein Vorbereiter kann den gesamten Beutel der Eier oder des Rogens von den Lachsen auch entfernen und sie alle zusammen halten, genannt das sujiko und ihn in einer Salzlösunglösung häufig tränken. Obwohl gesalzt, ist sujiko häufig ein wenig süsser als der einzelne Rogen und ein klareres Rot in der Farbe.

Ikura schmeckt gewöhnlich ziemlich salzig, ähnlich Kaviar, der häufig als Zartheit im Westen gesehen, und ist im Natrium ziemlich hoch. Der Lachsrogen ist auch im Eisen und im Protein ziemlich hoch, also kann er zum Nährwert eines Tellers beitragen. Ikura ist normalerweise rund und in der Farbe, mit neuem ikura “popping† tiefrot, wenn es gegessen. Sie gedient häufig mit den Sushi, besonders populär mit Arten der Sushi, in denen der Reis auf der Außenseite ist und den Rogen an dem Reis festhalten lässt, oder einfach gedient auf eine Schüssel Reis und wie, schmückt für zahlreiches andere Teller.

Es gibt andere Arten Fischrogen, der in der japanischen Küche benutzt, obwohl ikura eins von den allgemeinsten ist. Tobiko ist der Rogen der Fliegenfische und ist eine helle Orange in der Farbe, während masago der Rogen des Schmelzes ist und tobiko ähnlich ist. Besteht Uni aus Seeigelrogen, der sorgfältig von einem Seeigel entfernt und gegessenes rohes sein kann oder gekocht. Dieser Seeigelrogen ist auch in anderen Bereichen ziemlich populär und kann in der koreanischen und chilenischen Küche gefunden werden.