Was ist Injera?

Injera ist eine Art Flatbread gebildet in Äthiopien und in einigem anderem afrikanische Ostnationen. Das Brot ist eine Heftklammernahrung in Äthiopien, in dem es mit fast jeder Mahlzeit gedient. Zutreffendes injera gebildet mit teff Mehl, ein freies Mehl des Glutens, das aus teff, ein populäres afrikanisches Korn produziert. Injera hat ein unterscheidendes saures Aroma und schwammige Beschaffenheit, die es ideal entsprochenes sopping oben bildet, curries, Eintopfgerichte und andere nasse Teller.

Zu injera, Kochferment Grundteff, ganz wie Köche bei Zimmertemperatur bilden, Sauerteig in anderen Teilen der Welt produzierend. Die Gärung sammelt natürliche Hefen, die irgendeinen Dachboden für das Brot zur Verfügung stellen und ein klassisch saures Aroma zuteilen. Es ist zum overferment das teff möglich und möglicherweise herstellt einen borderline alkoholischen Teig oder einfach einen sauren, abscheulichen Teig ig, die nicht angenehm zu essen sind. Kocht, wem mit injera können einige Versuche erfordern experimentieren, bevor sie ihm Recht erhalten, aber sie sollten nicht verzweifeln.

Viele Leute, die an den afrikanischen Gaststätten gegessen, sind mit grundlegendem injera vertraut. Veränderungen auf dem Flatbread können mit verschiedenen Arten des teff Mehls oder mit Mehlmischungen gebildet werden. Einige mischende Bestandteile des experimentellen Versuchs der Köche sogar wie gehackte Zwiebeln in ihren injera geschlagenen Eierteig, für ein einzigartiges Aroma und eine Beschaffenheit. In allen Fällen ist die Fertigware mit einer starken Beschaffenheit sprudelnd, die gut auf der Tabelle halten.

Sobald der Teig gegoren, ist er, entweder auf einem Bratpfanne oder in einer großen Wanne leicht gesalzen und dann gebraten. Da teff kein Gluten hat, steigt das Brot nicht, aber es erwirbt eine dichte, schwammige Beschaffenheit. In Äthiopien zeichnet injera häufig Umhüllungteller und -wannen, wenn die Restaurants, auseinander reißen kleine Stücke, um Nahrung oben zu schaufeln, wie gebraucht. In den Regionen, in denen teff teuer oder nicht erreichbar ist, können andere Körner als Ersatz, manchmal zum großen Schaden des allgemeinen Aromas benutzt werden.

Um injera zu Hause zu bilden, Drei viertel einer Schale teff Mehls mit Wasser mit drei und Hälfe Schalen mischen. Die Mischung mit einem Geschirrtuch bedecken, und sie warm irgendwo halten für einige Tage, bis sie beginnt zu sprudeln und sauer zu schmecken. Dieses kann drei bis vier Tage in einigen Klimata nehmen, wenn die wärmeren Klimata weniger Gärung erfordern. Einige Klemmen Salz dem gegorenen geschlagenen Eierteig hinzufügen, und sie dann braten mögen Pfannkuchen mit Öl. Das injera kann mit afrikanischer Nahrung gedient werden, oder verwendet für ein neues Nehmen auf naan mit Inder curries.