Was ist Kala Jeera?

Kala jeera ist ein Gewürz, das in der indischen NordKüche populär ist. Es verwendet, um Fleisch- und Reisteller, mit einem eindeutigen reichen, nussartigen, etwas grasartigen Geschmack zu würzen. Kala jeera ist alias schwarzer Kreuzkümmel, der verwirrend sein kann, da einige andere Samen auch “black cumin.† wenn im Zweifel genannt, ist der wissenschaftliche Name des zutreffenden kala jeera Bunium persicum, und die Samen sind kleines, dunkles Braun, und sichelförmig, mit einem scharfen, bitteren Geruch, bevor sie kochen oder einem Rösten.

Wie regelmäßiger Kreuzkümmel ist kala jeera in der Petersiliefamilie. Die Anlage ist nach Mittelasien und Nordindien gebürtig, in dem sie benutzt worden, wenn sie jahrhundertelang kocht. Die Samen betätigt auch, um ein wesentliches Öl zu erbringen, das in etwas traditioneller medizinischer Praxis benutzt. Kala jeera soll für verdauungsfördernde Ausgaben besonders nützlich, und es verwendet auch auf einigen aktuellen Verletzungen wie Blutgeschwüren. In den Teilen von Indien, benutzt die Wurzel der Anlage, wenn sie außerdem kocht.

Bevor sie gekocht, haben kala jeera Samen einen scharfen, erdigen, schweren Geruch, der ziemlich unangenehm scheinen kann. Jedoch während sie kochen, entwickeln die Samen ein nussartiges Aroma und einen Geruch, der groß die Nahrungsmittel erhöht, dass sie mit gekocht. Kala jeera kann in Brote gebacken werden, Currypasten und Mischungen hinzugefügt werden, oder mit Reis gedämpft werden, um ihm einen unterscheidenden Geruch, besonders in der indischen Nordnahrung zu geben. Wenn kala jeera Samen nicht vorhanden sind, röstete Gebrauch einiger Köche herkömmlichen Kreuzkümmel anstatt.

Einige Leute verwechseln schwarzen Kreuzkümmel mit Nigella, ein völlig ohne Bezuggewürz. Aus einem unbekannten Grund gefordert Nigella manchmal auch “black Kreuzkümmel, †, obgleich die zwei Gewürze nichts gleich sind. Nigella ist scharf und mit einem Tipp der süssen Frucht etwas bitter, und die Samen sind klein schwarz, und scharf gezeigt. Bengali-Küche enthält häufig Nigella, das alias schwarze Zwiebelen- oder Fenchelblume ist. Alle diese Namen sind irrtümliche Bezeichnungen, da Nigella in seiner eigenen Klasse ist, und es ein unterscheidendes Gewürz aus eigenem Recht ist.

Wie mit allen Gewürzen, sollte kala jeera in einem kühlen trockenen Platz und vorzugsweise in der Dunkelheit gespeichert werden. Wenn Sie kala jeera für ein Rezept benötigen, es vom Vorratsbehälter in einen kleinen Teller, nie direkt über dem Kochen der Nahrung, als die Hitze messen, oder Feuchtigkeit kann in den Behälter kommen und das Gewürz verderben. Versuchen, kala jeera innerhalb sechs Monate bis eines Jahres zu verwenden, und es vor Gebrauch rösten, wenn Sie ein besonders starkes, unterscheidendes Aroma wünschen.