Was ist Kalua Schwein?

Kalua Schwein ist ein hawaiischer Teller, der produziert, indem man langsam ein Schwein in einer Untertagegrube brät. Traditionelles kalua Schwein gewürzt nur mit Salz und erlaubt die Aromen des Schweins und der Vegetation, die es mit begraben, um zu vermischen und verursacht ein sehr reiches, rauchiges Aroma, das viele Leute sehr erfreulich finden. Einige Leute benutzen auch das Ausdruck “kalua pig†, um auf jede mögliche Art des gebratenen Schweins zu beziehen, ob das Schwein in einen traditionellen Untertageofen vorbereitet.

Um kalua Schwein auf die traditionelle hawaiische Art zu bilden, gerieben ein vollständiges Schwein unten mit Salz während ein Loch mit extrem heißen Felsen und Schichten Vegetation wie Banane und Teeblättern gegraben und gezeichnet. Das Schwein eingewickelt in der Vegetation und gesenkt in das Loch t, und dann begraben das gesamte Schwein fünf oder mehr Stunden lang, um es langsam zu braten. Wenn das Schwein getane Röstung ist, aufgedeckt sie kt, entfernt und gedient. Das Fleisch neigt, sehr zart und saftig zu sein, dank die Verpackung der Vegetation, die das Schwein feucht während des kochenden Prozesses hält.

Der Untertageofen, der benutzt, um kalua Schwein zu bilden, bekannt als imu, und diese kochende Technik kann in vielen Teilen des South Pacific gefunden werden. Sie verbunden ist besonders mit dem hawaiischen luau, einer großen und festlichen Partei, die eine Zusammenstellung der Nahrungsmittel zusammen mit Musik und Tanzen kennzeichnen können. Da die Gastliste an einem luau häufig groß ist, kann ein vollständiges Schwein eine nützliche Parteiheftklammer sein und garantieren, dass jeder genug erhält, an der Partei zu essen.

Seit der Röstung, ist ein vollständiges Schwein viel Arbeit und sie erzeugt viel Fleisch, einige Leute, wie kalua Schwein mit einem Abschnitt bilden mögen eine Schweineschulter, anstelle vom vollständigen Schwein. Wenn ein imu für zu vieler Arbeit gehalten, kann das Schwein in einem Ofen gebraten werden oder in einem crockpot gekocht werden, um das gewünschte langsam-gekochte Aroma zu vollenden. Wenn kalua Schwein nicht in einem imu gebildet, viele Leute wie flüssigen Rauch addieren, um auf das Aroma anzuspielen, das mit Grubenröstung entwickeln.

Sie können das kalua Schwein auch hören, das als kalua pua'a in Hawaii, ein Ausdruck gekennzeichnet ist, der als “pit gebratenes pig.† zusätzlich zum Schwein übersetzt, andere Nahrungsmittel können in ein imu, einschließlich Fische vorbereitet werden, und andere Kulturen haben ähnliche kochende Techniken, die verwendet, um Sachen wie mechoui vorzubereiten, einen afrikanischen Lammnordteller. Während Vorbereitung dieser Teller Zeit wegen des langsam kochenden nimmt, glauben einige Verbraucher, dass die Verlängerung wert sie wohl ist, wenn man das resultierende Aroma betrachtet.