Was ist Karaage?

Karaage ist ein populärer japanischer Teller, der am allgemeinsten mit Huhn gebildet. Um den Teller vorzubereiten, mariniert kleine Stücke des Huhns, Fleisch oder Fische, ausgebaggert im Mehl und frittiert. Die knusperigen Spitzen des Fleisches gedient traditionsgemäß mit frischen Zitronekeilen und -mayonnaise für das Eintauchen.

Das japanische Wort “karaage† ist ausgeprägtes “kah-rah-ah-gay† und ist wirklich eine Kombination von zwei Wörtern. “Kara† bedeutet “China, † und “age† bedeutet “fried.† zusammen, die zwei Wörter bedeuten “deep-gebratenes Chinese-style.†

Fleisch ohne Knochen benutzt gewöhnlich für die Herstellung von karaage. Das Fleisch geschnitten normalerweise in dünne Streifen oder in Bissen-sortierte Stücke. Huhn ist die populärste Wahl, obgleich knochenloses Rindfleisch, Schweinefleisch oder Unternehmenfische vorbereitete Karaageart außerdem sein können.

Für Huhn karaage entweder Brüste oder Schenkel können benutzt werden. Die Haut kann intakt gelassen werden, oder sie kann entfernt werden. Hühnerflügel können vorbereitete Karaageart auch sein. Eine Veränderung auf dem Teller genannt nankotsu karaage, das vom Brustknorpel des Huhns gebildet. Das knusperigste, das meiste würzige karaage gebildet von den Huhnschenkeln mit der Haut intakt.

Die Marinade für karaage einschließt normalerweise die Sojasoße und Grund e, die mit gehacktem Knoblauch, zerriebenem Ingwer und einem wenigen Sesamöl, wenn sie gewürzt gewünscht. Ponzu, eine Zitrusfrucht-gewürzte Sojasoße, kann anstelle von der normalen Sojasoße verwendet werden. Mirin, ein süsser japanischer kochender Wein, kann für Grund ersetzt werden. Chinesischer Pflaumewein oder das Xiaoshing, Wein kochend, können für die Marinade auch verwendet werden. Wenn diese asiatischen Weine nicht vorhanden sind, kann Sherry anstatt ersetzt werden.

In Japan benutzt ein fein gemahlenes Weizenmehl, das karaageko genannt, für das Beschichten des Fleisches. Es bildet ein Licht, knusperige Kruste, die nicht mit kochendem Öl gesättigt wird. Wenn karaageko nicht erreichbar ist, können Maisstärke oder Kartoffelstärke ersetzt werden. Öls oder Pflanzenöl des Erdnussöls, des canola sind die besten Wahlen für das Frittieren.

Frische Zitronekeile gedient traditionsgemäß mit karaage, und Kewpie Markenmayonnaise ist die populärste Würze für die eintauchende Soße. Wenn Kewpie nicht erreichbar ist, kann eine selbst gemachte Version mit normalem Majonäse- und Reisessig oder dem Apfelessig gebildet werden, gewürzt mit einem wenigen Mononatrium- Glutamat (MSG). Eine kleine Menge heißer Senf oder Cayennepfeffer-Pfeffer kann für Gewürz auch hinzugefügt werden.

Karaage ist ein Lieblingsteller in den Japan’s izakaya Pubs. Da es Kälte auch gedient werden kann, ist es auch eine populäre Wahl für bento Lunchboxes. Karaage eingeschlossen auch auf Menüs in vielen japanischen Gaststätten außerhalb Japans en.