Was ist Kastanie-Mehl?

Kastaniemehl ist graulich-bräunen Alternative zum regelmäßigen Allzweckmehl, das von den Grundkastanien gebildet. Sein süsses Aroma bildet es einen Lieblingsbestandteil für die Rezepte, die Mandeln, Schokolade, Honig und Haselnüße mit.einbeziehen. Ein Gluten-freies Produkt, Kastaniemehl ist eine kochende Wahl für Leute mit abdominaler Krankheit oder andere Glutenintolerances oder -allergien.

Da Kastanien nicht enthalten, haben die regelmäßigen Nüsse des Fettgehaltes und anstatt bestehen groß aus Kohlenhydraten, sie haben viele der gleichen Eigenschaften wie Mehl. Bekannt als das Korn, das auf Bäumen wächst, getrocknet worden Kastanien und gebildet worden in ausgereiftes, süsses gewürztes Mehl in Italien jahrhundertelang. In Toskana in der es als Farina di Castagne bekannt, gilt Kastaniemehl als eine Heftklammernahrung, und es gefordert allgemein in Rezepte.

Tief im Fett und Kalorien, das Mehl, das von den Kastanien gebildet, gilt als eine gesündere Alternative zum Mandelmehl und zum weißen Mehl. Sie auch enthält im Allgemeinen weniger Kohlenhydrate als das weiße Mehl und ausübt es eine Option für die Leute on, die bemühen, kleiner des Nährstoffes zu verbrauchen. Es noch gilt jedoch als eine hohe glycemic Indexnahrung. Das Mehl enthält nicht eine bedeutende Menge anderer Nährstoffe.

Gebrauch des Mehls ist endlos. Kastaniemehlbrot, Tortekruste, Krepps und andere gebackene Nahrungsmittel können mit dem Bestandteil gebildet werden. Kastaniemehlteigwaren sind eine populäre Abendessenmahlzeit, besonders wenn sie mit Kiefernußsoße kombiniert. Kastaniekuchen, ein korsisches Rezept, fordert auch das Mehl. Der Kuchen ist in vielen korsischen Gaststätten als typischer Nachtisch vorhanden.

In Frankreich ist das Mehl, das von den Kastanien gebildet, häufig benutzt, süsse Krepps und Madeleines in Handarbeit zu machen. Andere populäre Rezepte für das Mehl umfassen castagnaccio, eine reiche Art Kuchen und Stückchen. Da Kastaniemehl kein Gluten enthält, kann es eine Herausforderung sein, zum mit zu kochen. Viele Chefs hinzufügen glutenhaltiges Mehl Kastaniemehl anie, wenn sie Kuchen, Brote und andere gebackene Waren kochen. Wenn diese Methode angewendet, sollten Zwanzig bis fünfzig Prozent der Mischung Kastanie ideal sein.

Einige Leute es vorziehen ge, das süsse Mehl mit einer Steinmühle zu reiben. Dieses ist, des natürliche die Würze und Beschaffenheit Mehls zu konservieren, da es gewisse Bedenken auf Hitzebeschädigung während der Verarbeitung in den Messermühlen gibt. Leute mit Mühlzugang können Kastanien anbauen und ihr eigenes Mehl produzieren.

Leute mit Baumnußallergien sollten mach's gut, um Kastaniemehl zu vermeiden. Es kann eine allergische Reaktion verursachen. Das Mehl, das von den Kastanien gebildet, ist gewöhnlich schwieriger, in vielen Bereichen sowie teureres als weißes Mehl zu finden.