Was ist Kentucky-Schinken?

Ein Kentucky-Schinken ist eine Art kurierter Schinken, die aus dem amerikanischen Zustand von Kentucky stammte. Wie anderes Spezialgebiet gebildet kurierte Schinken, ein Kentucky-Schinken auf eine spezifische Art, der Sätze es abgesehen von anderen Schinken und es einen höheren Preis im Allgemeinen beherrschen können, wenn es wegen seiner einzigartigen Art der Heilung verkauft. Kentucky-Schinken gebildet worden seit den 1800s, und sie fortfahren sie, eine populäre Nahrung, besonders im amerikanischen Süden zu sein.

Wie andere Landschinken unterworfen Kentucky-Schinken einem langen, trockenen kurierenden Prozess, der ihn in hohem Grade gestellbeständig bildet und den Schinken ein kompliziertes und subtiles Aroma entwickeln lässt. Kentucky-Schinken gerieben mit einer Mischung des Zuckers und des Salzes, dann geraucht vor für bis ein Jahr gealtert werden und ihnen eine sehr trockene Beschaffenheit, umso mehr als Virginia-Schinken haben, ein anderer populärer Landschinken. Es gibt einige Weisen, das empfindliche, trockene Aroma des Kentucky-Schinkens beim Kochen zu verwenden, und ein wirklich feiner Kentucky-Schinken kann wie prosciutto benutzt werden, ein traditionelles italienisches trocknen kurierten Schinken.

Traditioneller Kentucky-Schinken beginnt mit einem Hampshire-Schwein. Hampshire-Schweine importiert in die Vereinigten Staaten aus England im 1830s, weil sie robuste, magere Schweine waren, die für selbst im Holz leicht herumsuchen konnten. Hampshire-Schweine entwickeln auch sind sehr groß, und sie haben eine charakteristische dünne Rinde, die führte zu den populären Namen „dünnes Rinde-Schwein.“ Der Blick eines Hampshire-Schweins ist ziemlich unterscheidend; die Schweine haben schwarze Körper mit einem breiten weißen Riemen, der entlang ihre vorderen Schultern und Beine läuft.

Die Tiere eingezogen eine Diät der Eicheln, der Bohnen, des Klees und der Körner es, bis sie eine Größe erreichen, die für Gemetzel angebracht ist, und ihre Hinterbeine genommen für Gebrauch als Kentucky-Schinken, während andere Teile des Schweins in den unterschiedlichen Arten kuriert oder zum Markt als Frischfleisch geschickt. Die Beine sind gesalzen und gerieben in einer Gewürzmischung bevor sie über einem Hickory, einem Apfel und einem Maiskolbenfeuer für einige Tage geräuchert sind. Nachdem man geraucht gehangen der Kentucky-Schinken in einen kühlen trockenen Platz, um zu kurieren.

Obgleich Kentucky-Schinken nicht während des kurierenden Prozesses gekocht, entfernt das Kurieren Bakterium und die Feuchtigkeit, die Bakterium an einzieht. Folglich kann der Schinken vollständig bei Zimmertemperatur gehalten werden, bis er geöffnet, an dessen Punkt er gekühlt werden sollte. Köche können auch beschließen, Kentucky-Schinken zu backen, zu kochen oder zu braten, um ihn zu dienen; gebackener Schinken ist ein populäres Angebot am Weihnachten, z.B.