Was ist Ketschup?

Ketschup ist eine populäre Würze, die von den Tomaten gebildet. Es ist alias Tomatensauce, Ketschup und rote Soße, abhängig von regionalen Veränderungen. Amerikaner sind insbesondere in Ketschup vernarrt; sie verbrauchen $400 Million Die US-Dollars Ketschup jedes Jahr. Die Soße benutzt auch in einer Strecke anderer Nationen von Australien nach England, und zusätzlich zu als Würze verwendet werden, ist Ketschup auch ein Hauptbestandteil in einigen Tellern wie Hackbraten.

Die Ursprung des Ketschups sind besonders faszinierend. Das Wort ausgeborgt vom malaysischen Wort kechap en, denn “sauce.† Seeleute eingeführt zu den überall vorhandenen asiatischen Soßen mit gegorenen Fischen und Essig während ihrer Spielräume er, und sie holten diese Soßen zurück mit ihnen zu Europa. Bis zum den späten 1600s bildeten Leute Ketschup in vielen Teilen von Europa, zwar nicht in einer Form, die heute erkannt. Dieser frühe Ketschup gebildet mit einer Zusammenstellung der Bestandteile, die im Essig in Essig eingelegt, und er könnte starke Fischsauce, Nüsse und Gemüse mit.einschließen. Eine Version mit Tomaten gebildet zuerst von den frühen Siedleren in Amerika, aber es war nicht bis das 20. Jahrhundert, dass “ketchup† kam, auf eine Soße zu beziehen, die spezifisch mit Tomaten gebildet.

Der erste Majorsproduzent des Ketschups war Heinz Company, bildete, die seinen Namen mit Essiggurken, aber kam bald, für seinen Ketschup berühmt zu sein. Das Heinz-Rezept für Ketschup verursacht ein Aroma, das zu vielen Verbrauchern vertraut ist und das wohlschmeckende Aroma der reifen Tomaten mit einem Tipp von Süsse und von Sauerkeit für eine extrem populäre Würze vermischt, die gut mit einer großen Auswahl der Nahrungsmittel zusammenpaßt.

Eins der berühmten Merkmale des Ketschups ist seine Viskosität, die es schwierig bilden kann zu gießen. Einige Verbraucher erhalten um dieses, indem sie Pressungflaschen verwenden, während andere vollkommene Tricks für das Erhalten des Ketschups aus einer Glasflasche heraus haben. Im Allgemeinen die Flasche ist umzuwandeln und sie um den Bereich leicht klopfen, in dem sie verbreitert, genügend genug, den Ketschup zu erhalten, der bewegt, obgleich, die gedreht Ketschupflaschen speichernd, ist eine im Allgemeinen gute Idee.

Um Ketschup zu Hause zu bilden, fünf Pfund (2.25 Kilogramm) Tomaten ungefähr hacken und sie für herum fünf Minuten in einer großen, schweren Wanne mit dem Essig mit ein viertel Schalen und in einem halben Teelöffel Salz kochen. Die Tomaten stampfen, wie sie kochen, und sie in ein Sieb über einer Kasserolle dann gießen, um die Flüssigkeit zu sammeln. Die Tomaten durch das Sieb über einer anderen Kasserolle stampfen, um ein Püree ohne Tomatehäute und -samen herzustellen, und den Zucker mit ein viertel Schalen diesem Püree hinzufügen.

In der Kasserolle mit der Flüssigkeit, herum Hälfe Teelöffel jeden Gewürze wie Jamaikapfeffer, Ingwer hinzufügen, rieb Pfefferkörner, Cayennepfeffer-Pfeffer, Paprikapuder, fein gehackte Paprikas, Zwiebel und Knoblauch, zusammen mit dem Essig mit ein viertel Schalen. Sieden die Flüssigkeit, bis sie zu einen dichten Sirup macht, und rühren dann das feste Püree in die Flüssigkeit. Den Ketschup kochen, um ihn auf einer starken Soße zu verringern und sorgfältig rühren, damit der Zucker nicht brennt. Den fertigen Ketschup schmecken, der, Bonbon und eine Spitze, die mit einem Tipp des Gewürzs tangy ist, und das Aroma zu justieren wenn, wie gebraucht. In entkeimte einmachende Gläser abfüllen und können Ihr Ketschup.